Deutsches Schifffahrtsmuseum Exponate
Deutsches Schifffahrtsmuseum Exponate

Exponate

-
_

Unser Highlightexponat

-

Die „Bremer Kogge“ aus der Hansezeit – 600 Jahre Geschichte zum Bestaunen

Erleben Sie das weltweit am besten erhaltene Handelsschiff des Mittelalters hautnah und erfahren Sie mehr über das Leben an Bord, die Bauweise und den heutigen Kult weiterlesen

_

Unsere Exponate im Überblick

-
Alle
Außengelände
Bangert
Koggehalle
Scharoun

Außengelände

Dampf-Rangier-Kran

Dank Allradantrieb konnte der Dampf-Rangier-Kran zwei bis drei beladene Güterwagen ziehen und...weiterlesen

Außengelände

Dampfhammer

Dieser mittelgroße Dampfhammer stammt von der ehemaligen Bremer Vulkan-Werft in Vegesack und...weiterlesen

Außengelände

Segelyacht DIVA

Als eines von drei Schiffen segelte und gewann die DIVA 1985 unter dem Skipper Berend Beilken...weiterlesen

Außengelände

ELBE 3 – Vom Feuerschiff zum Leuchtfeuer

Gebaut als Stationsschiff für die Eidermündung diente die ELBE 3 anschließend als Feuerschiff...weiterlesen

Außengelände

Elektrischer Halbportalkran

Bereits 1925 wurde der Drehkran von der Bremerhavener Eisenwerk AG hinter dem Weserdeich in...weiterlesen

Außengelände

Oder-Haffkahn EMMA

Der Eigner Paul Raddatz transportierte mit dem Oder-Haffkahn EMMA bis 1992 Kies oder Getreide:...weiterlesen

Außengelände

Nordische Jagt GRÖNLAND

Das älteste deutsche Polarforschungsschiff ist die GRÖNLAND. Der Einmaster aus dem Jahr 1867...weiterlesen

Außengelände

Hafenglocke

Die Aufgabe der Hafenglocke war es, die Schiffe vor dem Wasserschwall zu warnen, wenn die...weiterlesen

Außengelände

Handkurbelkran

Nicht weit von hier, an der Ostkaje des Neuen Hafens, stand dieser Handkurbelkran hundert Jahre...weiterlesen

Außengelände, Bangert

Harpunenkanone

Die neue Ausstellung im Schifffahrtsmuseum zeigt eine Harpunenkanone, die während einer...weiterlesen

Außengelände

Binnenschlepper HELMUT

Eingesetzt auf der Elbe in Hamburg, der Weser und in Berliner Binnengewässer, hat HELMUT schon...weiterlesen

Außengelände

Holländische Klappbrücke

Die Zugbrücke, eine Stahlkonstruktion, wurde nach holländischem Vorbild 1977/78 gebaut und...weiterlesen

Außengelände

Laterne vom Feuerschiff FEHMARNBELT

Die Laterne des Feuerschiffes FEHMARNBELT stand auf einem 16 m hohen Mast und war daher in...weiterlesen

Außengelände

Originale Kaimauern des Alten Hafens

Die aus der Gründungszeit des Hafens erhaltene Kaimauer ist ein wichtiges Zeugnis der...weiterlesen

Außengelände

PAUL KOSSEL

Das Betonrumpfschiff PAUL KOSSEL wurde 1920 als Motorschlepper in der Bremer Niederlassung der...weiterlesen

Außengelände

Pontonbrücke

Als im Süden des Freigeländes ein Teil der westlichen historischen Kaimauer freigelegt wurde,...weiterlesen

Außengelände

Walfänger RAU IX

Erkunden Sie die bewegte Geschichte der RAU IX. Gehen Sie an Bord, um sich eine Vorstellung von...weiterlesen

Außengelände

Schiffsschraube des Tankers Varicella

Die vierflügelige Schiffsschraube gehörte zu dem britischen Shell-Tanker VARICELLA, der 1959 im...weiterlesen

Außengelände

Schornstein der OTTO HAHN

Dieser Schornstein gehörte zur OTTO HAHN, als sie von 1968 bis 1977 als Forschungsschiff und...weiterlesen

Außengelände

Hochsee-Bergungsschlepper SEEFALKE

Das kraftvolle und schnelle Hochsee-Bergungsschlepper SEEFALKE wurde mit einer kompletten...weiterlesen

Außengelände

Seemannsarm

Der international bekannte Künstler Stephan Balkenhol hat die Skulptur Seemannsarm für das...weiterlesen

Außengelände

Museumsschiff SEUTE DEERN

Entdecken Sie in unserem Museumshafen das Museumsschiff SEUTE DEERN. Seit nunmehr 50 Jahren...weiterlesen

Außengelände

Hafenschlepper STIER

Die STIER ist ein Schlepper, der in Bremer Häfen Schiffe schleppte und bugsierte. Der...weiterlesen

Außengelände

Sturmflutpfahl

Der eichene Sturmflutpfahl, erinnert an die ständige Gefahr, die der Küstenlandschaft und ihren...weiterlesen

Außengelände

Unterfeuer Sandstedt

Das Seezeichen »Unterfeuer Sandstedt« wurde 1898 gebaut und stand dann bis 1981 auf dem Deich...weiterlesen

Außengelände

Walter-Antrieb für U-Boote

Das »Technikmuseum U-Boot Wilhelm Bauer« stiftete diesen Nachbau eines Walter-Antriebs für...weiterlesen

Außengelände

Wasserschout

1897 wurde das Gebäude als bremisches Zollhaus an der ehemaligen Schleuse zum Alten Hafen...weiterlesen

Außengelände

Wasserstandsanzeiger

Seit 1903 steht der Wasserstandsanzeiger am Weserdeich und zeigte bis 1973 die Wasserstände in...weiterlesen

Außengelände

Windrose

Die Windrose – oder Kompassrose – im Freigelände des Deutschen Schiffahrtsmuseum zählt zu den...weiterlesen

Außengelände

Tragflügelboot WSS 10

Die WSS 10 wurde nach dem Schiffbauingenieur F. H. Wendel benannt. Da sich dieses...weiterlesen

Bangert

Apex

APEX – Rohstoffforschung und Zukunftshoffnung im Meer

Mit allen drei Beinen fest auf dem Meeresbodenweiterlesen

Bangert, Scharoun

Band der Schiffsmodelle

Das Band der Schiffsmodelle zieht sich als roter Faden durch die Ausstellung des Museums. Es...weiterlesen

Koggehalle

Die „Bremer Kogge“ aus der Hansezeit – 600 Jahre Geschichte zum Bestaunen

Erleben Sie das weltweit am besten erhaltene Handelsschiff des Mittelalters hautnah und...weiterlesen

Scharoun

Propaganda und Utopie: das Handels-U-Boot DEUTSCHLAND

Im Ersten Weltkrieg sollten Handels-U-Boote die britische Handelsblockade wirkungslos werden...weiterlesen

Bangert

Dreifach-Expansionsdampfmaschine

Die Dampfmaschine wird in der zukünftigen Ausstellung im Themenbereich Schiff und Ausrüstung zu...weiterlesen

Bangert

Gezeitenrechenmaschine

Im Deutschen Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven wird einer der ältesten deutschen Computer...weiterlesen

Scharoun

Silbermodell der IMPERATOR

Wir laden Sie ein, in unserer zukünftigen Ausstellung das eindrucksvolle silberne Schiffsmodell...weiterlesen

Scharoun

Raddampfer MEISSEN zeigt Passagierschifffahrt um 1900

Der Raddampfer MEISSEN ist ein eindrucksvolles Großobjekt, das auch zukünftig in unserer...weiterlesen

Bangert

Forschungsschifffahrt: eine Installation in der neue Ausstellung

In der neuen Installation zur Forschungsschifffahrt am DSM in Bremerhaven können Besucher*innen...weiterlesen

Rettungsboot veranschaulicht Schiffsuntergang der PAMIR

Wir laden Sie ein, das Rettungsboot des Frachtseglers PAMIR, Symbol eines der tragischten...weiterlesen

Bangert

Planet Meer – Nachhaltige Meeresnutzung durch Menschen

Entdecken Sie in unserer zukünftigen Ausstellung „Planet Meer“ die globalen Einflüsse und...weiterlesen

Die Schiffbaustrecke – eine interaktive Installation

Die Schiffbaustrecke ist eines unserer Museumsangebote für Familien und Besucher, mit dem Fokus...weiterlesen

Scharoun

SEEHUND Typ XXVII – Klein-U-Boote im Zweiten Weltkrieg

Das Klein-U-Boot Typ XXVII wurde im letzten Kriegsjahr des Zweiten Weltkrieges eingesetzt....weiterlesen

Bangert

Zeesboote, Hochseefischerei und globaler Wandel

Das Fragment eines Zeesbootes sieht nicht nur wie ein Wrackteil aus: Das Küstenfischerboot...weiterlesen

Das Schiffsmodell KAISER WILHELM DER GROSSE im DSM

Rund um das Modell des Schnelldampfers KAISER WILHEM DER GROSSE sehen Sie, wie sich um 1900 die...weiterlesen

Jubiläum Schiff Grönland

Ein Exponat des DSM in Bremerhaven: Die GRÖNLAND unter Segeln

Jeder Segeltörn mit der GRÖNLAND ist für die Crew ein besonderes Ereignis. Doch auch während...weiterlesen

Öffnungszeiten

Mo - So 10.00 - 18.00 Uhr

Sonderöffnungszeiten

Anfahrt

Deutsches Schifffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
D-27568 Bremerhaven

Kontakt

T. +49 471 482 07 0
M. info@dsm.museum

KontaktformularAnprechpartner*in