Unsere Highlights zum Europäischen Kulturerbejahr 2018 

Gemeinsam mit den Leibniz-Forschungsmuseen bietet das DSM ein umfangreiches Programm vom 19.08.2018 bis 15.12.2018

 

Weiterlesen
Bremer Kogge Fundsituation

Die Bremer Kogge – 600 Jahre Geschichte zum Bestaunen

Erfahren Sie mehr über das weltweit am besten erhaltene Handelsschiff des Mittelalters.

Weiterlesen
_

Achtung: Das Museum befindet sich im Umbau!Besucherinfos

Öffnungszeiten

MO-SO
10.00 - 18.00 Uhr

Preise

Zahlt so viel ihr wollt!

Das DSM im Wandel – Aus Forschung wird Ausstellung

_

Aktuelles vom Museum

-
Veranstaltung | 15. November 2018

Stadtteilkonferenz – Geestemünde zu Gast

Ein Diskussionsabend über die Spuren, die Schifffahrt und Werftarbeit in Geestemünde hinterlassen haben. Weiterlesen.

Forschungsprojekt

Die Vermessung der Kogge

Wissenschaftler*innen der Jade Hochschule untersuchen die Verformung des historischen Handelsschiffes im DSM Weiterlesen

Baustellenblog

Das Zukunftswochenende im DSM – Vom Prozess des Wandels

Das Deutsche Schifffahrtsmuseum bricht zu neuen Ufern auf – und nimmt dabei seine Besucher*innen mit auf die Reise. Weiterlesen

Baustellenblog

Das DSM im Wandel

Auf zu neuen Ufern! Das DSM befindet sich im Wandel. Als Leibniz-Institut macht es seine Forschungsarbeit mit neuen Ausstellungskonzepten für das Publikum sichtbar. Spannendes Programm für die ganze Familie. Weiterlesen

_

Das DSM gestaltet sich neu

-

Im Mittelpunkt steht das "M"

Das DSM wandelt sich und mit ihm sein Erscheinungsbild. Kern der Neugestaltung ist das Logo: Analog zum Forschungs- und Ausstellungsprogramm steht das große M für „Mensch“ und „Meer“, als auch für das Museum, das die Brücken zwischen Mensch und Meer einerseits und zwischen Forschung und Ausstellung andererseits schlägt.

_

Alle Fakten zum Umbau

-

Warum wird das DSM umgebaut?


Das Hauptgebäude des Museums ist über 40 Jahre alt und an verschiedenen Stellen renovierungsbedürftig. Wir nutzen die Chance und verbinden die ohnehin notwendigen Renovierungen mit einem Umbau sowie der Neugestaltung unserer Ausstellungen.

Wann ist der Umbau beendet?


Der Umbau ist im Jahr 2021 beendet, dann wird auch die neue Ausstellung zu sehen sein. Während der Bauzeit geben wir Ihnen aber in den jeweils nutzbaren Räumen über ausgewählte Sonderausstellungen immer wieder Einblick in unsere Arbeit.

Was bleibt während des Umbaus zugänglich?


Während der Umbauphase sind die Kogge-Halle und die Museumsschiffe zu den gewohnten Öffnungszeiten zugänglich. Vom 19. August bis 15. Dezember 2018 zeigen wir im Erweiterungsbau die Sonderausstellung „Zahn der Gezeiten“ anlässlich des Europäischen Kulturerbejahrs.

Die Bibliothek bleibt vorerst am alten Standort geöffnet und wird auch nach dem Umzug in den Fischereihafen für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

   

Gibt es einen Preisnachlass?


Während der Umbauphase dürfen Sie im Rahmen unserer „Zahlt soviel ihr wollt“-Aktion selbst festlegen, wie viel Geld Sie für Ihren Museumsbesuch zahlen möchten.

Ist der Zugang für Menschen mit Behinderungen gewährleistet?


Das Museum ist über eine Rampe zu erreichen. Im Haus gibt es Fahrstühle, die Sie in jede Ebene bringen. Es gibt ein WC für Menschen mit Beeinträchtigungen. Wir haben in die Ausstellung in der Kogge-Halle inklusive Elemente wie etwa Bodenleitsystem und Tastmodelle eingebracht. Die Museumsschiffe im Museumshafen sind leider mit dem Rollstuhl nicht zugänglich.

Weitere Informationen zur Barrierefreiheit bei uns finden Sie hier.

DSM Newsletter Anmeldung


Öffnungszeiten

MO - SO 10:00 - 18:00 Uhr

Sonderöffnungszeiten

Anfahrt

Deutsches Schifffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
D-27568 Bremerhaven

Kontakt

T. +49 471 482 07 0
M. info@dsm.museum

Kontaktformular Anprechpartner*in