VR-Sonderausstellung
360° POLARSTERN

 

Weiterlesen

Onlineausstellung
"Stadt, Land, Exponat.
Auf den Spuren frühneuzeitlicher Kolonien"

Zur Webseite

Mensch & Meer

Welche ökologischen, ökonomischen, technischen und sozialen Umstände haben die Beziehung zwischen Mensch und Meer beeinflusst?

Weiterlesen
Bremer Kogge Fundsituation

Die Bremer Kogge – 600 Jahre Geschichte zum Bestaunen

Erfahren Sie mehr über das weltweit am besten erhaltene Handelsschiff des Mittelalters.

Weiterlesen
_

Achtung: Das Museum befindet sich im Umbau!Besucherinfos

Öffnungszeiten

MO-SO
10.00 - 18.00 Uhr

Das DSM im Wandel – Aus Forschung wird Ausstellung

_

Aktuelles vom Museum

-
Führungen

DSM beteiligt sich am 1. Internationalen Tag der Provenienzforschung

Im Mittelpunkt zweier Führungen am Mittwoch, 10. April, steht ein Besteck von Bord eines Schiffes des jüdischen Reeders Arnold Bernstein.

Weiterlesen

Pressemitteilung

Sonderführungen und 50% Ermäßigung zum Start des neuen Hafen-Liners

Bremerhaven bekommt eine neue Buslinie. Zum Start bieten wir am 6. und 7. April 2019 50 Prozent Ermäßigung auf den Eintritt sowie zwei kostenfreie Sonderführungen für die Fahrgäste an.

Weiterlesen

Ausstellung

Bremer Studierende entwickeln Online-Ausstellung für das DSM

Mit Kolonien sind viele Assoziationen verbunden. Selten wird dabei jedoch an den Handel Bremens und Hamburgs mit den Faröer-Inseln oder Island in der Frühen Neuzeit, also im 16. bis 18. Jahrhundert, gedacht...

Weiterlesen

Zur Online-Ausstellung

Baustellenblog

Das DSM im Wandel

Auf zu neuen Ufern! Das DSM befindet sich im Wandel. Als Leibniz-Institut macht es seine Forschungsarbeit mit neuen Ausstellungskonzepten für das Publikum sichtbar. Spannendes Programm für die ganze Familie. Weiterlesen

_

Das DSM gestaltet sich neu

-

Im Mittelpunkt steht das "M"

Das DSM wandelt sich und mit ihm sein Erscheinungsbild. Kern der Neugestaltung ist das Logo: Analog zum Forschungs- und Ausstellungsprogramm steht das große M für „Mensch“ und „Meer“, als auch für das Museum, das die Brücken zwischen Mensch und Meer einerseits und zwischen Forschung und Ausstellung andererseits schlägt.

_

Alle Fakten zum Umbau

-

Warum wird das DSM umgebaut?


Das Hauptgebäude des Museums ist über 40 Jahre alt und an verschiedenen Stellen renovierungsbedürftig. Wir nutzen die Chance und verbinden die ohnehin notwendigen Renovierungen mit einem Umbau sowie der Neugestaltung unserer Ausstellungen.

Wann ist der Umbau beendet?


Der Umbau ist im Jahr 2021 beendet, dann wird auch die neue Ausstellung zu sehen sein. Während der Bauzeit geben wir Ihnen aber in den jeweils nutzbaren Räumen über ausgewählte Sonderausstellungen immer wieder Einblick in unsere Arbeit.

Was bleibt während des Umbaus zugänglich?


Während der Umbauphase sind die Kogge-Halle zu den gewohnten Öffnungszeiten sowie das Außengelände zugänglich. Die Museumsschiffe sind in der Sommersaison vom 15. März bis 15. November ebenfalls für Sie geöffnet.

 

Die Bibliothek ist seit dem Umzug aller Bücher und Archivalien in den Fischereihafen seit Anfang 2019 wieder für Sie zugänglich.

Der neue Standort ist: Hoebelstrasse 23, 27572 Bremerhaven (Fischereihafen)

Im FAMO-Gebäude, Zugang über die Treppe hinter dem Haus. Bitte klingeln!

   

Gibt es einen Preisnachlass?


Während der Umbauphase zahlen Sie selbstverständlich einen deutlich reduzierten Eintrittspreis. Einzelheiten finden Sie hier.

Ist der Zugang für Menschen mit Behinderungen gewährleistet?


Das Museum ist über eine Rampe zu erreichen. Im Haus gibt es Fahrstühle, die Sie in jede Ebene bringen. Es gibt ein WC für Menschen mit Beeinträchtigungen. Wir haben in die Ausstellung in der Kogge-Halle inklusive Elemente wie etwa Bodenleitsystem und Tastmodelle eingebracht. Die Museumsschiffe im Museumshafen sind leider mit dem Rollstuhl nicht zugänglich.

Weitere Informationen zur Barrierefreiheit bei uns finden Sie hier.

DSM Newsletter Anmeldung


Öffnungszeiten

Mo - So 10.00 - 18.00 Uhr

Sonderöffnungszeiten

Anfahrt

Deutsches Schifffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
D-27568 Bremerhaven

Kontakt

T. +49 471 482 07 0
M. info@dsm.museum

KontaktformularAnprechpartner*in