KOGGE trifft PLAYMOBIL –
Die Geschichte eines Schiffes neu erzählt

Sonderausstellung rund um die Kogge von 1380

weiterlesen

SEA CHANGES – Welt & Meer im Wandel

Sonderausstellung zum Meeres- und Klimawandel

Weiterlesen
POLARSTERN-Brücke

360° POLARSTERN –  Eine virtuelle Forschungsexpedition

Entdecken Sie das Fahren, Forschen und
Leben an Bord der POLARSTERN.

Weiterlesen
Bremer Kogge Fundsituation

Die Bremer Kogge – 600 Jahre Geschichte zum Bestaunen

Erfahren Sie mehr über das weltweit am besten erhaltene Handelsschiff des Mittelalters.

Weiterlesen

Onlineausstellung

"Stadt, Land, Exponat.
Auf den Spuren frühneuzeitlicher Kolonien"

Weiterlesen

Mensch & Meer

Welche ökologischen, ökonomischen, technischen und sozialen Umstände haben die Beziehung zwischen Mensch und Meer beeinflusst?

Weiterlesen
_

Das Museum befindet sich im Umbau! Besucherinfos

Öffnungszeiten

täglich 10 - 18h

 

Preise

6 Euro
ermäßigt 3 Euro

Das DSM im Wandel – Aus Forschung wird Ausstellung

_

Die Geschichte eines Schiffes neu erzählt

-

Das am besten erhaltene Schiff des Mittelalters trifft auf eines der bekanntesten Spielzeuge der Welt. PLAYMOBIL-Figuren erzählen die Geschichte der „Bremer Kogge“ von 1380 neu

Vom 26. Juni bis zum 25. Oktober 2020 wird die bestehende Dauerausstellung zur Bremer Kogge auf faszinierende Weise ergänzt. Unter dem Motto „KOGGE trifft PLAYMOBIL – Die Geschichte eines Schiffes neu erzählt“ stellt der Hamburger PLAYMOBIL-Sammler Oliver Schaffer in Zusammenarbeit mit dem DSM Szenen aus der Geschichte des Schiffes mithilfe der Spielzeugfiguren detailliert nach. Kombiniert wird die Ausstellung mit einem einfallsreichen digitalen Angebot.

Weitere Informationen zu unseren Ausstellungen

_

Hygiene im Museum zu Corona-Zeiten

-

Wir haben wieder geöffnet.

Die Ausstellungen haben wie gewohnt täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Um Gäste sowie die Mitarbeitenden des Museums zu schützen, müssen gewisse Hygiene- und Kontaktregeln eingehalten werden. So gibt es unter anderem Abstandsmarkierungen, durchsichtige Hygieneschutzwände an den Kassen, Desinfektionsmöglichkeiten an den Eingängen sowie an den Hörstationen und einen vorgezeichneten Rundweg. Wie im öffentlichen Nahverkehr und beim Einkaufen gilt auch beim Museumsbesuch die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Weitere Informationen zu unseren Maßnahmen

_

Das Klima wandelt sich – meteorologisch, aber auch gesellschaftlich.

-

Der Klimawandel wirft Fragen auf und heizt Debatten an. Die Forschungsschifffahrt spielt eine wichtige Rolle, um Folgen der Erderwärmung auf die Meere genauer verstehen und berechnen zu können.

Unsere Ausstellungen bieten Einblicke in das Forschen, Fahren und Leben an Bord des bekannten Eisbrechers POLARSTERN. "360° POLARSTERN – Eine virtuelle Forschungsexpedition". Verlängert bis zum 14. Oktober 2020.

Welt und Meer im Wandel – das ist das Thema unserer neuen Ausstellung SEA CHANGES, die Sie gemeinsam mit der POLARSTERN-Ausstellung in unserem Neubau besichtigen können.

Weitere Informationen zu unseren Ausstellungen

_

Sonderausstellung SEA CHANGES – Welt und Meer im Wandel

-

Video: Malte Joost

_

Kommende Veranstaltungen

-
05.07.2020

Angepeilt! Sturmflutpfahl und Hafenschlepper STIER

Sturmflutpfahl und Hafenschlepper STIER im Kurzportrait.

weiterlesen

12.07.2020

Setzt die Segel! PLAYMOBIL voraus!

Mit Ferngläsern beobachten wir die kleinen Schiffbauer und Seeleute .

weiterlesen

19.07.2020

Angepeilt! Halbportalkran und Hochsee-Bergungsschlepper SEEFALKE

Halbportalkran und Hochsee-Bergungsschlepper SEEFALKE im Kurzportrait .

weiterlesen

_


Die SEUTE DEERN

-

Foto: Bernd Ohlthaver

Ein Schiff mit bewegter Geschichte

Holzfrachter, Ausbildungsschiff, Hotelschiff und Restaurant: Die SEUTE DEERN hatte in ihrer 100-Jährigen Geschichte viele Funktionen, Erfahren Sie mehr über Ihre Geschichte und ihr schicksalhaftes Jubiläumsjahr.

zur Geschichte der SEUTE DEERN

 

_


Aktuelles vom Museum

-
Blog

Kogge trifft PLAYMOBIL - ein Aufbautagebuch

Neue Ausstellung im Deutschen Schifffahrtsmuseum: Wie zersägt man ein PLAYMOBIL-Schiff und was ist eine Kogge-Bibel? Unsere Volontärin hat den Aufbau begleitet und einen Blogbeitrag dazu verfasst.

weiterlesen

Blog

360° POLARSTERN – Virtuelles Forschungserlebnis für zu Hause

Die 360-Grad-Videos, die bislang nur vor Ort in der Ausstellung zu sehen waren, sind nun auch auf YouTube zugänglich.

weiterlesen

Bildung

Homeschooling im Museum

Das Deutsche Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven bietet Material zur Unterstützung für den Unterricht zuhause. Eltern und Lehrkräfte können das kostenfreie museumspädagogische Angebot nutzen.

weiterlesen

Aktuelles

Tagebuch der METEOR transkribiert

Dank der Unterstützung des Fördervereins Deutsches Schiffahrtsmuseums ist das mehr als 800 Seiten umfassende Tagebuch von Fritz Spiess, dem Kapitän des Forschungsschiffs METEOR, transkribiert worden. Unter Forschungsgesichtspunkten ist das Tagebuch etwas ganz Besonderes.

weiterlesen

Aktuelles

DSM erforscht Umgang mit Umzugsgütern jüdischer Haushalte in der NS-Zeit

In einem Projekt möchten Forschende des DSM Wege des Übersiedlungsguts jüdischer Emigrantinnen und Emigranten ab dem Verlassen der Haustür bis zum Verkauf rekonstruieren.

weiterlesen

Schiffsmodelle aus dem Bestand des DSM

Pionierarbeit für die Ausstellung der Zukunft

Viele Schiffsmodelle aus dem Bestand des DSM könnten bald im Internet zu sehen sein - zu jeder Zeit, kostenlos und in aller Welt.

weiterlesen

Streifenlichtscan
_


Newsletter

-

Das DSM befindet sich im Wandel. Trotzdem ist ganz schön was los. Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben? Hier geht es zu unserem Newsletter.

Öffnungszeiten

täglich 10 - 18 Uhr

Anfahrt

Deutsches Schifffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
D-27568 Bremerhaven

Kontakt

T. +49 471 482 07 0
M. info@dsm.museum

KontaktformularAnsprechpartner*in