Pressebereich

-
_

Ansprechpartner

-

Allgemeine Presseanfragen


T +49 471 482 07 832

presse@dsm.museum 

Leitung Kommunikation


Thomas Joppig

Leitung Kommunikation

T +49 471 482 07 832 

M +49 171 950 71 24

joppig@dsm.museum

Veranstaltungen


Elke Kreowski

Veranstaltungsmanagement 

T +49 471 482 07 61 

M +49 160 90 67 13 29

kreowski@dsm.museum 

Content und Social Media Management


Colleen Lansnicker

Content Management

T +49 471 482 07 106 

lansnicker@dsm.museum 

 

Mareike Heger

Volontärin Kommunikation

T +49 471 482 07 107

heger@dsm.museum

_

Pressemitteilungen

-
18.09.2019

Schiffsarzt berichtet von Praxisalltag und medizinischen Notfällen an Bord der POLARSTERN

Wer auf der POLARSTERN krank wird oder einen Unfall hat, ist mitunter Tausende Kilometer entfernt von der nächsten Klinik. Deshalb zählen immer ein Schiffsarzt und eine Krankenschwester zur Besatzung. weiterlesen

Schiffsarzt berichtet von Praxisalltag und medizinischen Notfällen an Bord der POLARSTERN
16.09.2019

Das Rettungsboot zieht neben die Knopfsammlung

Schiffsmodelle in Holzkisten, mit Seidenpapier und Folie umwickelte Gemälde: Objekte, die sonst den Besuchern im DSM die Vergangenheit der Seefahrt näherbringen, sind derzeit fein säuberlich verpackt. weiterlesen

Annika Opitz im Zwischenlager
16.09.2019

Maßnahmen zur Bergung der SEUTE DEERN laufen nach Plan

Die Arbeiten zur Bergung der SEUTE DEERN laufen wie geplant. Die Dreimastbark kann bereits in der kommenden Woche durch Hebesäcke für das Aufschwimmen stabilisiert werden. weiterlesen

12.09.2019

Internationales Projekt "North Sea Wrecks": Probenentnahme auf hoher See

Die Nordsee ist kontaminiert: mit unzähligen Schiffs- und Flugzeugwracks samt Ladungen und zum Teil gefüllten Treibstofftanks aus den zwei Weltkriegen. weiterlesen

Internationales Projekt "North Sea Wrecks": Probenentnahme auf hoher See
12.09.2019

SEUTE DEERN: Wissenschaftsausschuss beschließt Bereitstellung der Bergungskosten

Am Donnerstag, 12. September, wurde im Wissenschaftsausschuss der Bremischen Bürgerschaft die Bereitstellung von 1,1 Millionen Euro für die Bergungskosten der abgesackten SEUTE DEERN beschlossen. weiterlesen

„Von Flaschenpost bis Fischreklame“ Wissenschaftler des DSM veröffentlichen Sammelband zur Wahrnehmung des Meeres
12.09.2019

„Von Flaschenpost bis Fischreklame“

Ob vom Schiff, der Küste oder aus dem Hinterland, die Sichtweise auf das Meer wird durch viele Faktoren beeinflusst. So entsteht eine Fülle an unterschiedlichen Wahrnehmungen. weiterlesen

„Von Flaschenpost bis Fischreklame“ Wissenschaftler des DSM veröffentlichen Sammelband zur Wahrnehmung des Meeres
12.09.2019

Die Geschichte der POLARSTERN

Eine provokante Frage verhalf der POLARSTERN zum Durchbruch und markiert damit den Beginn einer überaus erfolgreichen Geschichte. weiterlesen

Die Geschichte der POLARSTERN: „Traumschiff der Forschung“ anstelle eines „Marmeladeneimers“
11.09.2019

Mehr als nur ein Navigationsinstrument

Das vergilbte Papier biegt sich leicht unter den weißen Handschuhen. Frederic Theis fährt die gedruckten Linien der Seekarte mit seinen Fingern ab, um sie nachzuvollziehen. weiterlesen

Mehr als nur ein Navigationsinstrument: Deutsches Schifffahrtsmuseum forscht zum Gebrauch von Karten auf See
05.09.2019

Maßnahmen zur Bergung der SEUTE DEERN beginnen: Untersuchungen mit Unterwasserroboter laufen

In Kooperation mit Studierenden des Studienganges Maritime Technologien der Hochschule Bremerhaven wurden Unterwasseraufnahmen mit einem sogenannten Remotely Operated Vehicle (ROV) gemacht. weiterlesen

Maßnahmen zur Bergung der SEUTE DEERN beginnen: Untersuchungen mit Unterwasserroboter laufen
04.09.2019

SEUTE DEERN: Zeitnahe Bergung des Schiffes geplant

Holzsegler soll aus dem Wasser gehoben werden. Finanzierung der Bergungs- und Sicherungskosten in Aussicht gestellt. weiterlesen

Holzsegler soll aus dem Wasser gehoben werden / Finanzierung der Bergungs- und Sicherungskosten in Aussicht gestellt

Öffnungszeiten

Mo - So 10.00 - 18.00 Uhr

Sonderöffnungszeiten

Anfahrt

Deutsches Schifffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
D-27568 Bremerhaven

Kontakt

T. +49 471 482 07 0
M. info@dsm.museum

KontaktformularAnprechpartner*in