Cookie-Richtlinie

Kooperatives Forschen

-

Gastwissenschaftler*innen-Programm

Wir vergeben Fellowships für Gastwissenschaftler*innen aus dem Ausland. Diese sollen inhaltlich zum Ausstellungs- und Forschungsprogramm „Mensch & Meer" beitragen.

Im Rahmen unserer Internationalisierungsstrategie haben wir ein Gastwissenschaftler*innen-Programm aufgelegt. Wir vergeben seit 2016 jährlich ein bis zwei Fellowships für Wissenschaftler*innen aus dem Ausland. Finanziert werden sie von der Senatorin für Wissenschaft und Häfen. Diese sollen inhaltlich zum Ausstellungs- und Forschungsprogramm „Mensch & Meer“ beitragen. Zeitraum und Stipendienhöhe richten sich nach Aufgabengestaltung und Ausbildungsstand der Bewerber*innen. Bewerbungen sind für den Zeitraum ab 2022 jederzeit möglich. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte den Koordinator des Fellowship-Programms, Dr. Sven Bergmann.

Gastwissenschaftler*innen 2021:


-   Lisa Hilli, April 2021 bis April 2022
Künsterlin und Kuratorin, Grundlagen- und Kontextforschung zum Norddeutschen Lloyd als Big Player des deutschen Kolonialismus: Maritime Infrastrukturen und Sammlernetzwerke

-    Dr. Siobhan Cooke, April 2021 bis März 2022

-    Dr. Srijna Jha, Januar bis Juni 2021
Data Scientist mit den Forschungsschwerpunkten Entscheidungsmodelle, nachhaltige Adoption und Skalierung von Innovationen, Visualisierung von Big Data und Ressourcenökonomie.
Wissenschaftliches Teammitglied der CHANGE NOW – Wie Schiffe die Welt verändern- Sonderausstellung


Gastwissenschaftler*innen 2020:

-    Érica de Abreu Gonçalves, September 2019 bis Januar 2020
Globale Aspekte der Fischerei


-    Apurba Chatterjee, März 2020 bis November 2020


Gastwissenschaftler*innen 2019:

-    Sarah Caputo, September bis Dezember 2019

-    Davina Kuh Jacobi, März bis Juni 2019

-    Dr. Hanin Hannouch Januar bis September 2019
Kunst- und Fotohistorikerin, Das Werk von Hannes Tschira (1899 - 1975), Bordfotografie im 20. Jahrhundert


Gastwissenschaftler*innen 2018:


-    Anne Tove Austbô, April bis Dezember 2018, Mannschaftsfotografien um die Jahrhundertwende, Stavanger Maritime Museum

-    Davina Kuh Jakobi, Mai bis Juli 2018, Beratung bezüglich Restaurierung, Lichtschutz, Vitrinenbau und Exponatschutz in der künftigen Ausstellung; Mitwirkung am Sonderausstellungsprojekt "Zahn der Gezeiten"

-    Dr. Alan Ross, Juni bis September 2018, Affen an Bord, Paris/Lyon


Wir waren bereits als internationale Gastwissenschaftler*innen am DSM tätig:

 

-    Dr. Christina Ziegler McPherson, Oktober bis Dezember 2017, Ausstellungskonzept Migration um 1900


-    Dr. James Boyd, a new exhibition concept for the history of early modern migration

-    Dr. Charlotte Colding Smith, März 2016 bis August 2017, Mensch und Meer, cv ; finanziert durch das Programm „Internationales Museum“ der Kulturstiftung des Bundes

_

 

Verwandte Beiträge

 

-

Mensch und Meer: Schiffe und maritime Technologien

Wir bauen unser Museum um. Erfahren Sie auf diesen Blogseiten schon vorab, welche Themen und Objekte in unserer neuen Ausstellung gezeigt werden sollen.

Weiterlesen

Öffnungszeiten

Kogge-Halle und Schiffe sind täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Bitte zeigen Sie Ihren 3G-Nachweis an der Kasse.

Weitere Infos

Anfahrt

Deutsches Schifffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
D-27568 Bremerhaven

Kontakt

T. +49 471 482 07 0
M. info@dsm.museum

KontaktformularAnsprechpartner:inAusschreibungen

Haben Sie Anregungen? Dann teilen Sie uns diese unter feedback@dsm.museum mit.

.svgDSMlogo { fill: #fff; } .svgDSMType { display: block; } .svgDSMlogo { fill: #fff; } .svgDSMType { display: block; } .svgDSMlogoBlue { fill: #002c50; } .svgDSMType { display: block; } .svgDSMlogoBlue { fill: #002c50; } .svgDSMType { display: block; } .svgNavPlus { fill: #002c50; } .svgFacebook { fill: #002c50; } .svgYoutube { fill: #002c50; } .svgInstagram { fill: #002c50; } .svgLeibnizLogo { fill: #002c50; } .svgWatch { fill: #002c50; } .svgPin { fill: #002c50; } .svgLetter { fill: #002c50; }