Ausblick: "Schiffswelten - Der Ozean und wir" ab Juli 2024

mehr

Baustellen-Bullauge: zum Blog

 

Bremer Kogge

Bremer Kogge von 1380 und die Hansezeit

Museum: täglich von 10 bis 18 Uhr, Tickets: 6 Euro, ermäßigt 3 Euro

Schiffe: täglich von 10 bis 17.45 Uhr

 

 

 

Drohnenflug durch das Wrack

Neu: Entdecken Sie Objekte aus der DSM-Sammlung online

zum Digitalen Depot

Bullauge zur Baustelle

zum Blog

 

Ausstellung SEH-STÜCKE - Maritimes digital entdeckt

bis 3.11.2024

 

mehr

IMMER WEITER - Die Hanse im Nordatlantik

Sonderausstellung bis 3.11.2024

mehr

Depotobjekt des Monats

 

mehr

360-Grad-Rundgang durch CHANGE NOW! und INTO THE ICE

mehr

 

 

 

Interaktive Karte Bremerhaven

für Lieblingsorte und Visionen

mehr

_

Das Museum befindet sich im Umbau, kann aber besichtigt werden. Besuch planen

Zum Baustellen-Blog

Am 18. Juli 2024 eröffnet der Erweiterungsbau mit der neuen Ausstellung "Schiffswelten - Der Ozean und wir"

 

 

Die Kogge: 600 Jahre Geschichte zum Bestaunen

_

Kommende Veranstaltungen

-
Online-Vortrag: Montag, 15.4.2024 / 18.30 bis 20 Uhr

Die LostLift Datenbank - Hintergrund und Recherchemöglichkeiten

 

Das Team der Herkunftsforschung erzählt die Geschichte der Hintergrund und demonstriert, wie sie genutzt werden kann.

mehr

 

Donnerstag, 18. April 2024 / 15 Uhr

Seefrauensonntag mit der SEEFALKE-Funkerin

 

Das DSM feiert 100 Jahre SEEFALKE. Zum ersten Seefrauensonntag lädt die Funkerin Marita Westphal-Blome zu Kaffee und Kuchen an Bord ein.

mehr

 

Donnerstag, 25.4.2024

Zukunftstag für Jungen und Mädchen

 

Die Bewerbungsphase für den diesjährigen Zunkunftstag läuft derzeit. Das DSM vergibt vier Plätze.

mehr

 

Mittwoch bis Freitag, 15. bis 17.5.2024 / DSM

Symposium:100 Jahre Forschungsschifffahrt. Zur Geschichte der METEOR I

 

Das DSM und das GEOMAR / Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel laden zu einem Symposium zum Thema "100 Jahre Forschungsschifffahrt. Zur Geschichte der METEOR I" ein.

mehr

 

Sonntag, 19.5.2024 / 13 bis 17.45 Uhr / SEEFALKE

Funken an Bord der SEEFALKE

 

Die Funkerin Marita Westphal-Blome lädt zum Mit-Funken ein.

mehr

 

Donnerstag, 23.5.2024 / 17.45 bis 18.45 Uhr

Telefonführung: SEEFALKE

 

Den Hochsee-Bergungsschlepper SEEFALKE via Telefonführung kennenlernen.

mehr

 

Sonntag, 26.5.2024 / 15 Uhr / Kogge-Halle

Highlight am Sonntag: SEH-STÜCK chinesischer Kompass

 

Pia Götz vom MAPEX erklärt den chinesischen Kompass aus der Ausstellung SEH-STÜCKE.

mehr

 

Samstag und Sonntag, 1. bis 2.6.2024 / 13 bis 17.45 Uhr / SEEFALKE

Funken an Bord der SEEFALKE

 

Die Funkerin Marita Westphal-Blome lädt zum Mit-Funken ein.

mehr

 

_


Aktuelles vom Museum

-
Am 23. April 2024 ist Welttag des Buches

Maritimes Wissen aus sechs Jahrhunderten auf 2.000 Regalmetern

Ob winzig, übergroß, historisch oder optischer Blickfang – nicht nur zum Tag des Buches am 23. April lohnt sich ein Streifzug durch die Regale der DSM-Bibliothek.

mehr

Nachbericht zum Workshop

Late medieval sea vessels in Northern Europe

Am 15. und 16. Februar 2024 trafen sich internationale Expert:innen aus den Bereichen Maritime Archäologie und Restaurierung zur Tagung „Late Medieval Sea Vessels in Northern Europe“.

mehr

Sammler übergibt Schätze

DSM bekommt historische Filme der SS UNITED STATES

40 Jahre lagen die 16-Millimeter-Filmrollen auf dem Dachboden, das Theater "Das Letzte Kleinod" hat die Filme digitalisiert und dem DSM überlassen.

mehr

 

Saisonstart für die Schiffe

Ab 18. März können die Schiffe wieder täglich von 10 bis 17.45 Uhr besichtigt werden. Den 100. Geburtstag der SEEFALKE feiert das DSM mit vielen Aktionen bis in den Herbst.

mehr

Arbeiten für neue Dauerausstellung

Blick auf die Baustelle: Forschungsschiff im Museum wächst täglich

Es wird gehämmert, gesägt und geschraubt: Im Erweiterungsbau wächst derzeit ein Forschungsschiff unter den Augen des Bauleiters Jakob Florian Lehner.

mehr

Zwölf bisher unentdeckte Schätze

Archivalie des Monats

Alle vier Wochen steht ein Schatz aus dem Archiv im Rampenlicht, der digital angesehen werden kann.

mehr

Dr. Katrin Kleemann wirbt Stipendium ein

Zuschlag für Ritter Memorial Fellowship

Herzlichen Glückwunsch! Die Umwelthistorikerin Dr. Katrin Kleemann darf sechs Monate an der University of California San Diego in La Jolla in Kalifornien forschen und erhält 30.000 US Dollar.

mehr

Neue Podcastreihe

Mit einem Klick Seefahrt im Ohr

Für das Projekt "KARTEN WISSEN MEER mobil" interviewte Dr. Frederoc Theis Kapitäninnen und Kapitäne sowie Crewmitglieder aus aller Welt.

mehr

Prof. Dr. Ruth Schilling - Geschäftsführende Direktorin

Direktorin im Amt bestätigt

Nun ist es offiziell: Prof. Dr. Ruth Schilling bleibt Geschäftsführende Direktorin des DSM, nachdem sie das Haus bereits erfolgreich fast zwei Jahre lang geführt hat.

mehr

_


Bullauge zur Baustelle

-

Foto: Niels Hollmeier

Ein Schiff wird kommen

Im Erweiterungsbau wächst derzeit die neue Dauerausstellung "Schiffswelten - Der Ozean und wir". Bis zur Eröffnung am 18. Juli 2024 gewähren wir immer wieder Blicke auf die Baustelle.

zum Baustellen-Blog

 

_

SEUTE DEERN-Uhren

-

Sie suchen nach einem passenden Erinnerungsstück an die SEUTE DEERN? Wie wäre es mit einer Uhr aus dem Holz des bekannten Seglers? Derzeit haben wir die Uhren vorrätig in unserem Shop. Schauen Sie vorbei.

Neu und doch vertraut: Wir erweitern unser Sortiment um besondere Museumsschätze: Uhren und Ketten aus SEUTE DEERN-Holz.

 

_

DSM-Star von 1380

-

Die Kogge ist das Herzstück des Museums. Hinter dem mehr als 600 Jahre alten Wrack verbirgt sich ein Forschungskrimi: 1962 zufällig im Schlamm der Weser entdeckt, zog sich die aufwändige Bergung über drei Jahre. Im Anschluss setzte ein Team von Restaurator:innen die 2000 Einzelteile zusammen. Um das brüchige Eichenholz vorm Schrumpfen zu bewahren, schwamm das Wrack 18 Jahre in einem Tank gefüllt mit Konservierungsmitteln, 1999 wurde die Flüssigkeit abgelassen und die Konstruktion entfernt. Die Kogge bleibt für Wissenschaftler:innen aus aller Welt ein spannendes Forschungsobjekt und gilt als das am besten erhaltene Handelsschiff des Mittelalters.

mehr erfahren

_

Maritimes Engagement

-

Pixabay

Schlägt Ihr Herz maritim? Oder möchten Sie die Kogge am liebsten jeden Tag ganz nah sehen, Veranstaltungen im DSM gratis besuchen, regelmäßig von meerblauen News profitieren, weitere Shiplover finden und sich mit ihnen austauschen - dann könnte eine Mitgliedschaft im Förderverein des DSM für Sie genau das Richtige sein. Für einen Jahresbeitrag von 20 Euro werden Sie Teil einer der größten Fördergesellschaften für eine kulturelle Einrichtung in der Bundesrepublik Deutschland. Bisher zählt der Verein rund 2500 Freundinnen und Freunde - werden Sie Teil davon. Informieren Sie sich über Ihre Vorteile.

Infos zum Förderverein

Das DSM befindet sich im Wandel. Trotzdem ist ganz schön was los. Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben? Hier geht es zu unserem Newsletter.

.svgNavPlus { fill: #002c50; } .svgFacebook { fill: #002c50; } .svgYoutube { fill: #002c50; } .svgInstagram { fill: #002c50; } .svgLeibnizLogo { fill: #002c50; } .svgWatch { fill: #002c50; } .svgPin { fill: #002c50; } .svgLetter { fill: #002c50; } Universität Bremen