Cookie-Richtlinie

Öffnungszeiten

Täglich: Kogge-Halle 10-18 Uhr, Schiffe 10-17.45 Uhr. Tickets für Sonderausstellungen: www.dsm.museum/ticket + freier Eintritt für Ukrainer:innen + free entrance for Ukrainians + Безкоштовний вхід для українців

Kontakt

  • +49 471 482 07 0

Dr. Katharina Bothe

-

„Das DSM bietet mir mit seinen innovativen Ansätzen und internationalen Vernetzungen optimale Forschungsbedingungen.“

Aktuelle Position

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

Forschungsfeld
Migration
Diversität
Blue Economy und Nachhaltige Entwicklung
kulturwissenschaftliche Arbeits- und Organisationsforschung

 

Fachdisziplin
Kulturwissenschaften

Kontakt

Credit: DSM

Dr. Katharina Bothe

0471 482 07 0

Bothe@dsm.museum

Download

Curriculum Vitae

seit 2022

Stellvertretende Programmbereichsleitung „Schifffahrt und Gesellschaft“

seit 2020

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am DSM

2015 - 2019

Promotion zum Thema "Arbeitskulturen im Wandel: Werften im Zeichen von Migration und Globalisierung" am DSM und an der Universität Bremen

2014

Consultant bei der United Nations Conference on Trade and Development

(UNCTAD) in Genf (Schweiz)

2012-2014

Referentin bei der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius in Hamburg

2012

M.A., Angewandte Kulturwissenschaften an der Leuphana Universität Lüneburg, Titel der Magisterarbeit "Konstruktionen muslimischer Frauen in den Medien: Eine diskursanalytische Untersuchung der Zeitschrift 'Stern'"

2008-2012

Wissenschaftliche Hilfskraft im Bereich "Wissenschaft" der Körber-Stiftung in Hamburg

Wissenschaftliche Publikationen

Monographie:

Bothe, Katharina 2020. Arbeitskulturen im Wandel. Werften, Migration, Globalisierung. Campus: Frankfurt A.M./New York.

 

Aufsätze:

Bothe, Katharina & Decker-Lange, Carolin 2021. Globalization from Below: Labor Inequality at German Shipyards, 1960-2000. Academy of Management Proceedings, Vol. 2021 No. 1.DOI

 

Bothe, Katharina & Decker-Lange, Carolin (2021): Historiography in Management Research: Studying the German Shipbuilding from Below, British Academy of Management Conference, Track Research Methodology, 2021.  

 

Bothe, Katharina & Decker-Lange, Carolin 2020. Technological Innovation and Globalization: Labour Inequality at German Shipyards, 1960-2000. British Academy of Management, Conference Proceedings ISBN: 978-0-9956413-3-4.

 

Bothe, Katharina & Wolf, Johanna 2021. „Integration durch Arbeit?”: Migranten und die Gewerkschaft am Beispiel der westdeutschen Werftindustrie, 1960-1983. In: Sozial.Geschichte Online, Nr. 30, pp 29-70, DOI: 10.17185/duepublico/74946.

 

Bothe, Katharina 2020. Arbeitsmigration im Schiffbau des 20. Jahrhundert. In: Deutsche Schifffahrt 2.2020.

 

Sonstige Beiträge:

Bothe, Katharina 2021. Sustainability and the Blue Economy: Communication and Knowledge Transfer across Disciplines and Stakeholders. In: H-Soz-Kult, 6.12.2021

 

Bothe, Katharina 2021. Conference Report. From Ship to Coast: Blue Economy and Sustainable Livelihood

 

Bothe, Katharina 2020. From Ship to Coast: Blue Economy and Sustainable Livelihood. In: H-Soz-Kult, 26.07.2020

 

 

Ausstellungsprojekte

Ausstellungseinheit "Arbeitsmigration im Schiffbau" im Ausstellungsbereich "Akteure im Schiffbau" in der neuen Dauerausstellung des DSM

Ausstellungsmodul der Ausstellungsreihe "Einfach Wissenswert: Sozialwissenschaften" im Haus der Wissenschaft Bremen (2016)

Auszeichnungen

DAAD – Stipendium und Visiting Scholar (2022), University of Cambridge

Visiting Member of High Table (2022), Newnham College, University of Cambridge

Journal of Management History Award for Best International Paper, Academy of Management (AOM) 2021, New York

Best Developmental Paper Award: Management and Business History,  British Academy of Management (BAM) Conference in the Cloud 2020

DAAD – Visiting Scholar (2016), Observer Research Foundation, India

 

 

Gremien

Postdok – Vertreterin am DSM

Leibniz PhD Network (ehem. Doktorandensprecherin am DSM)
 

_

 

Forschungsprojekte

 

-

Cruising across Centuries: Social Inequality and Employment at Sea

Dr. Katharina Bothe beschäftigt sich in ihrem neuen Forschungsprojekt mit den Mustern sozialer Ungleichheit in der Passagierschifffahrt und der Kreuzfahrtindustrie vom Anfang des 19. Jahrhunderts bis heute.

weiter

Online Workshop on “Sustainability and the Blue Economy"

Das Deutsche Schifffahrtsmuseum (DSM) / Leibniz-Institut für Maritime Geschichte und die Open University Business School veranstalten am 4. März 2022 den Online-Workshop "Sustainability and the Blue Economy: Communication and Knowledge Transfer across Disciplines and Stakeholders".

weiter

Arbeitswelten und Migration auf Werften

„Arbeitskulturen im Wandel. Werften, Migration, Globalisierung“. Unter diesem Titel ist jetzt Dr. Katharina Bothes Dissertation im Campus-Verlag erschienen.

weiter

Öffnungszeiten

Täglich: Kogge-Halle 10-18 Uhr, Schiffe 10-17.45 Uhr

Tickets: www.dsm.museum/ticket

Weitere Infos

Anfahrt

Deutsches Schifffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
D-27568 Bremerhaven

Kontakt

T. +49 471 482 07 0
M. info@dsm.museum

KontaktformularAnsprechpartner:inAusschreibungen

Haben Sie Anregungen? Dann teilen Sie uns diese unter feedback@dsm.museum mit.

.svgDSMlogo { fill: #fff; } .svgDSMType { display: block; } .svgDSMlogo { fill: #fff; } .svgDSMType { display: block; } .svgDSMlogoBlue { fill: #002c50; } .svgDSMType { display: block; } .svgDSMlogoBlue { fill: #002c50; } .svgDSMType { display: block; } .svgNavPlus { fill: #002c50; } .svgFacebook { fill: #002c50; } .svgYoutube { fill: #002c50; } .svgInstagram { fill: #002c50; } .svgLeibnizLogo { fill: #002c50; } .svgWatch { fill: #002c50; } .svgPin { fill: #002c50; } .svgLetter { fill: #002c50; }