SEA CHANGES – Welt & Meer im Wandel

-

SEA CHANGES – Welt & Meer im Wandel

Der Klimawandel dürfte derzeit eines der wichtigsten und am meist diskutierten Probleme der Menschheit sein. Ob Kohleausstieg oder Fridays for Future-Bewegung: Das Thema ist in den Medien und in der Forschung präsent wie nie. Anlässlich der MOSAiC-Expedition des Forschungsschiffes POLARSTERN, der größten bisher durchgeführten Expedition zur Erforschung der nördlichen Polarregion, präsentiert das Deutsche Schifffahrtsmuseum die Sonderausstellung SEA CHANGES.

Diese nimmt den Einfluss des Klimawandels auf den Planeten Meer in den Fokus und wirft Schlaglichter auf die enormen Auswirkungen für die Polarregionen, Schifffahrt und Ökosysteme. Darüber hinaus wird die Erforschung der Polarregionen und des Klima(wandel)s historisch kontextualisiert, indem Beispiele aus den verschiedenen historischen Etappen der Forschungsschiff fahrt der letzten 150 Jahre bis heute vorgestellt werden.

mehr dazu

Kontakt

+49 (0) 471 482 07 0

polarstern@dsm.museum

Weitere Informationen

Pressemitteilung zur neuen Sonderausstellung

Programmflyer

Buchung von Führungen

buchung@dsm.museum

T 0471 482 07 844

Eine Veranstaltung mit Unterstützung des Aktionsplans Leibniz-Forschungsmuseen

_

Rahmenprogramm

-
Polarlichter

Während der SEA CHANGES Ausstellung bieten wir ein vielfältiges Programm für Groß und Klein.

Ein umfangreiches Begleitprogramm in Form von Kurator*innenführungen, Familienaktionen sowie Nachtwanderungen während der POLARWOCHEN runden das Angebot ab.

zum Veranstaltungskalender

 

Sie möchten eine Führung durch die Sonderausstellung SEA CHANGES buchen?

Für Gruppen von bis zu 25 Personen bieten wir Rundgänge durch die Ausstellung zu individuell vereinbarten Terminen an. Dauer: 60 Minuten / 35 Euro zzgl. Eintritt p. P. / Anmeldung unter buchung@dsm.museum oder T 0471 482 07 84.

_

Veranstaltungen im Rahmen von SEA CHANGES

-

Nachts vorm Museum

Nachtspaziergänge mit unterschiedlichen Schwerpunkten: Fotografie und Architektur, Kurator*innenführungen und ein Ausflug in luftige Höhen.

Alle Veranstaltungen im Kalender

Kuratorenführung zur Sonderausstellung SEA CHANGES

Die Kurator*innen eröffnen Ihnen spannende Einblicke in und hinter die Kulissen unserer neuen Sonderausstellung.

Alle Veranstaltungen im Kalender

DSM-Werft - Meerzeiten ändern sich

Mit kostenlosem Eintritt und in gemütlicher Atmosphäre bekommen Teilnehmende Einblicke in die zukünftige Gestaltung des Forschungsmuseums.

Alle Veranstaltungen im Kalender

_

POLARWOCHEN – Das Museum leuchtet im Rahmen von SEA CHANGES

-

Licht an, Film ab! Die POLARWOCHEN bringen das Deutsche Schifffahrtsmuseum durch eine Lichtinszenierung zum Leuchten, zeigen Filmvorführungen und laden zum gemeinsamen Nachtspaziergang durch den Alten Hafen ein.

mehr dazu

_

Museumsdirektorin Prof. Dr. Sunhild Kleingärtner über die neue Ausstellung

-

Das Klima wandelt sich – meteorologisch, aber auch gesellschaftlich. Der Klimawandel wirft Fragen auf und heizt Debatten an. Die Forschungsschifffahrt spielt eine wichtige Rolle, um Folgen der Erderwärmung auf die Meere genauer verstehen und berechnen zu können. Die POLARSTERN, die sich derzeit auf der MOSAiC-Expedition, der größten Polarexpedition in der Geschichte befindet, leistet dazu einen wichtigen Beitrag. Einblicke in das Forschen, Fahren und Leben an Bord des bekannten Eisbrechers bietet unsere Ausstellung 360° POLARSTERN, für die wir erstmals Virtual-Reality-Brillen eingesetzt haben. Die Rückmeldung vieler begeisterter Gäste bestärkt uns darin, diese Technik auch bei den Planungen für die neue Dauerausstellung zu integrieren.

Welt und Meer im Wandel – das ist auch das Thema unserer neuen Ausstellung SEA CHANGES, die Sie ab dem 16. November gemeinsam mit der POLARSTERN-Ausstellung in unserem Neubau besichtigen können. Am Beispiel der Polarregionen nimmt sie den Einfluss des Klima(wandel)s auf Schiff fahrt, Ökosysteme und natürliche Lebensgrundlagen in den Blick und bietet darüber hinaus Einblicke in die Geschichte der polaren Forschungsschiff fahrt. Zwischen dem 15. November und 6. Januar können Sie das DSM zudem buchstäblich in einem neuen Licht erkunden: An unserer Fassade erscheinen Polarlichter, Schiffe, Forscher*innen und Eisberge in einer aufwendigen Lichtinstallation und entführen Sie in einen Lebensraum, der ebenso faszinierend wie bedroht ist.

Öffnungszeiten

Mo - So 10.00 - 18.00 Uhr

Sonderöffnungszeiten

Anfahrt

Deutsches Schifffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
D-27568 Bremerhaven

Kontakt

T. +49 471 482 07 0
M. info@dsm.museum

KontaktformularAnprechpartner*in