Cookie-Richtlinie

Öffnungszeiten

Kogge-Halle: DI bis SO 10-18 Uhr + Schiffe öffnen am 18.3.2024 + free entrance for refugees + Безкоштовний вхід для українців

Kontakt

  • +49 471 482 07 0

Dr. Katrin Kleemann

-

Dr. Katrin Kleemann

„Das DSM erlaubt es mir, in einem internationalen und interdisziplinären Umfeld maritime Wissensproduktion mithilfe von historischen Dokumenten und Objekten zu rekonstruieren.“

Dr. Katrin Kleemann, Postdoktorandin

 

+++ derzeit in Elternzeit +++

 

Zur Person

Dr. Katrin Kleemann ist eine Umwelt- und Wissenschaftshistorikerin, die sich mit Ozeanographie, Meteorologie, Klimageschichte, Vulkanausbrüchen und Erdbeben befasst. Seit 2021 ist Kleemann Postdoktorandin am Deutschen Schifffahrtsmuseum / Leibniz Institut für Maritime Geschichte. Sie hat Geschichte, Europäische Ethnologie und Geologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, der Freien Universität Berlin und der LMU München studiert. 2020 wurde sie an der LMU München mit Geschichte als Hauptfach und Geologie als Nebenfach promoviert. Sie ist Alumna des internationalen und interdisziplinären Promotionsprogrammes “Umwelt und Gesellschaft” am Rachel Carson Center. Vor ihrer Zeit am DSM hat Kleemann am Historischen Seminar der Universität Freiburg, dem Rachel Carson Center an der LMU München und dem Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte gearbeitet und hatte Fellowships an der John Carter Brown Library (USA) und dem Scott Polar Research Institute (Cambridge, UK).

 

Aktuelle Projekte

Die Geschichte der Deutschen Seewarte, 1875–1945

 

 

Curriculum Vitae


2022

Forschungsaufenthalt an The Polar Museum, Scott Polar Research Institute, University of Cambridge, Großbritannien

Seit 2021

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am DSM

2021

Fellow an der John Carter Brown Library (Providence, Rhode Island, USA)

2020-2021

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Wirtschafts-, Sozial- und Umweltgeschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

2020-2021

Visiting Scholar am Rachel Carson Center for Environment and Society, LMU München

2020-2021

Lehrbeauftragte für das Junior Year in Munich Programm an der LMU München und Wayne State University (Michigan, USA)

2015-2020

Promotionsstudium der Neueren und Neuesten Geschichte (Hauptfach) und Geologie (Nebenfach) an der LMU München und Mitglied im Promotionsprogramm „Environment and Society“ am Rachel Carson Center, LMU München; Promotion zum Thema „A Mist Connection: The Laki Eruption and Its Legacy“

2015-2017

Wissenschaftliche Hilfskraft am Environment & Society Portal, LMU München

2012-2014

Studentische Hilfskraft am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Berlin

2011-2014

Studium der Geschichte der Frühen Neuzeit an der Freien Universität Berlin, Abschluss: Master of Arts

2007-2010

Studium der Geschichte und der Europäischen Ethnologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Abschluss: Bachelor of Arts

Publikationen


Monographie

Kleemann, Katrin. A Mist Connection: An Environmental History of the Laki Eruption of 1783 and Its Legacy. Berlin und Boston: De Gruyter. (Historical Catastrophe Studies / Historische Katastrophenforschung) (im Druck, voraussichtliche Erscheinung: Mai 2023).

Aufsätze

Kleemann, Katrin. „Visualisierungen des Meeres in den Segelhandbüchern und Atlanten der Deutschen Seewarte, 1882-1910.“ In: Medialitäten des Meeres, herausgegeben von Ruth Schilling und Dennis Niewerth. Bielefeld: transcript Verlag, 2023. (im Druck)

 

White, Sam, Qing Pei, Katrin Kleemann, Lukáš Dolák, Heli Huhtamaa, and Chantal Camenisch. „New Perspectives on Historical Climatology.“ In: Wiley Interdisciplinary Reviews: Climate Change 14, Nr. 1 (2023): e808. doi.org/10.1002/wcc.808.

 

Kleemann, Katrin. „Active Volcanoes, Active Imaginations: Fire-Spitting Mountains and Subterraneous Roars in the German Territories in the Summer of 1783.“ In: Global Environment 15, Nr. 3 (Oktober 2022): 456–489 (34). doi.org/10.3197/ge.2022.150302.

 

Stoffel, Markus, Christophe Corona, Michael Sigl, Heli Huhtamaa, Emmanuel Garnier, Samuli Helama, Sébastien Guillet, Francis Ludlow, Arlene Crampsie, Katrin Kleemann, Chantal Camenisch, Joseph McConnell und Chaochao Gao. „Climatic, Weather and Socio-Economic Conditions Corresponding with the Mid-17th Century Eruption Cluster.“ In: Climate of the Past 18, Nr. 5 (2022): 1083-1108. doi.org/10.5194/cp-2021-148.

 

Kleemann, Katrin. „Maximum Latewood Density Analysis Solves Long-Standing Mystery between Temperature Reconstructions and Historical Records.“ In: Paleoceanography and Paleoclimatology 37, no. 4 (2022): e2022PA004444. doi.org/10.1029/2022PA004444.

 

Degroot, Dagomar, Kevin Anchukaitis, Martin Bauch, Jakob Burnham, Fred Carnegy, Jianxin Cui, Kathryn de Luna, Piotr Guzowski, George Hambrecht, Heli Huhtamaa, Adam Izdebski, Katrin Kleemann, Emma Moesswilde, Naresh Neupane, Timothy Newfield, Qing Pei, Elena Xoplaki und Natale Zappia. „Towards a Rigorous Understanding of Societal Responses to Climate Change.“ In: Nature 591 (2021): 539-550. doi.org/10.1038/s41586-021-03190-2.

 

Kleemann, Katrin. „Living in the Time of a Subsurface Revolution: The 1783 Calabrian Earthquake Sequence.“ Environment & Society Portal, Arcadia (Sommer 2019), Nr. 30. Rachel Carson Center for Environment and Society. doi.org/10.5282/rcc/8767.

 

Kleemann, Katrin. „Telling Stories of a Changed Climate: The Laki Fissure Eruption and the Interdisciplinar- ity of Climate History,“ herausgegeben von Katrin Kleemann und Jeroen Oomen, RCC Perspectives: Transformations in Environment and Society 2019, Nr. 4, 33–42. doi.org/10.5282/rcc/8823.

 

Kleemann, Katrin. „‘Moby Dick’ in the Rhine: How a Beluga Whale Raised Awareness of Water Pollution in West Germany.“ Environment & Society Portal, Arcadia (Frühling 2018), Nr. 6. Rachel Carson Center for Envi- ronment and Society. doi.org/10.5282/rcc/8222.

 

Sammelbände

Kleemann, Katrin (Hrsg.). „Ecopolis München 2019.“ Environment & Society Portal, Virtual Exhibitions 2020, Nr. 2. Rachel Carson Center for Environment and Society. doi.org/10.5282/rcc/9005.

 

Kleemann, Katrin und Jeroen Oomen (Hrsg.). „Communicating the Climate: From Knowing Change to Changing Knowledge,“ RCC Perspectives: Transformations in Environment and Society 2019, Nr. 4. doi.org/10.5282/rcc/8822.

Förderungen / Ehrungen


2022: Cambridge-Leibniz Museum & Collection Fellowship vom Leibniz-Forschungsverbund „Wert der Vergangenheit“ für einen einmonatigen Forschungsaufenthalt an The Polar Museum, Scott Polar Research Institute, University of Cambridge

2021: Lehrauftrag für den Kurs „Gender und Umwelt in der Geschichte, 1700-2021“, gefördert als Gleichstellungsmaßnahme im Struktur- und Entwicklungsplan der Philosophischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

2021: Finalistin für den Dissertationspreis 2020 der World History Association (WHA)

2021: Barbara S. Mosbacher Fellowship für Archivrecherche an der John Carter Brown Library, USA

2020-2021: Envirotech Communications Fellowship

2019: Gewinnerin des European Society for Environmental History (ESEH) Research Grant für das Jahr 2019

2018-2019: Promotionsstipendium für interdisziplinäre Forschung durch die Andrea von Braun Stiftung

2017: Erster Preis der Jury im Fotowettbewerb des GraduateCenter der LMU München zum Thema „Mein Forschungsgegenstand“

Gremien


Seit 2022: Ernanntes Ratsmitglied der International Commission of the History of Oceanography

Seit 2022: Vertreterin für Nachwuchswissenschaftler:innen in der Steering Group von „Climate Reconstruction and Impacts from the Archives of Society“ (CRIAS), welches Teil von Past Global Changes (PAGES) ist

2020-2021: Envirotech Communications Fellow

Seit 2019: Mitglied des IT Committee der American Society for Environmental History (ASEH)

Seit 2018: Boardmitglied von dem Journal „Arcadia: Explorations in Environmental History“ und Kuratorin der „Disaster Histories“ Collection

2017-2019: Gewählte Sprecherin des Doktorandenprogrammes „Environment and Society“, Rachel Carson Center

Seit 2016: Social Media Editor für das Climate History Network und HistoricalClimatology.com

Lehre


Universität Freiburg

Proseminar „Einführung in die Umweltgeschichte in transatlantischer Perspektive, 18. bis 21. Jahrhundert.“ (Für Bachelor-Studierende, SoSe 2021, ein Semester).

 

Übung „Gender und Umwelt in der Geschichte, 1700-2021.“ (Für Bachelor- und Master-Studierende, SoSe 2021, ein Semester).

 

Proseminar „Extreme Umwelt- und Wetterereignisse in der Kleinen Eiszeit, 1250-1900.“ (Für Bachelor-Studierende, WiSe 2020/21, ein Semester).

 

Übung „Die Umwelt in der Zeitung, 1700-1900.“ (Für Bachelor- und Master-Studierende, WiSe 2020/21, ein Semester).

 

LMU München und Wayne State University, Michigan, USA

Seminar „Green Germany? Umwelt und Gesellschaft von der Aufklärung bis zu Fridays for Future.“ (Für Bachelor-Studierende, SoSe 2020 und SoSe 2021, zwei Semester, unterrichtet auf Deutsch und Englisch, gemeinsam mit Dr. Martin Meiske).

 

LMU München

Kurs „Blogging in der Praxis: Wie präsentiere ich meine Forschung oder meine beruflichen Projekte im Internet?“ (Für Bachelor-Studierende, WiSe 2020, eintägiger Workshop).

 

Kurs „Academic Blogging: How to Present Your Research Online“ (Für Doktoranden, WiSe 2018 bis SoSe 2020, eintägiger Workshop, drei Semester, unterrichtet auf Englisch).

Mitgliedschaften


Climate History Network (CHN)

Climate Reconstruction and Impacts from the Archives of Societies (CRIAS)

Envirotech

European Society for Environmental History (ESEH)

International Commission of the History of Oceanography (ICHO)

Leibniz Postdoc Netzwerk

Past Global Changes (PAGES)

Volcanic Impacts on Climate and Society (VICS)

Women‘s Environmental History Network (WEHN)

Öffnungszeiten

Kogge-Halle: DI bis SO 10-18 Uhr, ab 18.3.2024 täglich geöffnet

Schiffe: öffnen am 18.3.2024

 

Anfahrt

Deutsches Schifffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
D-27568 Bremerhaven

Kontakt

T. +49 471 482 07 0
M. info@dsm.museum

KontaktformularAnsprechpartner:inAusschreibungen

Haben Sie Anregungen? Dann teilen Sie uns diese unter feedback@dsm.museum mit.

Erklärung zur Barrierefreiheit

.svgDSMlogo { fill: #fff; } .svgDSMType { display: block; } .svgDSMlogo { fill: #fff; } .svgDSMType { display: block; } .svgDSMlogoBlue { fill: #002c50; } .svgDSMType { display: block; } .svgDSMlogoBlue { fill: #002c50; } .svgDSMType { display: block; } .svgNavPlus { fill: #002c50; } .svgFacebook { fill: #002c50; } .svgYoutube { fill: #002c50; } .svgInstagram { fill: #002c50; } .svgLeibnizLogo { fill: #002c50; } .svgWatch { fill: #002c50; } .svgPin { fill: #002c50; } .svgLetter { fill: #002c50; }