Cookie-Richtlinie

Fenstergalerie mit bunten Kogge-Kunstwerken eröffnet

-

Fenstergalerie mit bunten Kogge-Kunstwerken eröffnet

12.02.2021

Den Spaziergang in der Wintersonne mit einer Galeriebesichtigung verbinden? Das geht auch im Lockdown. Im Erweiterungsbau des Deutschen Schifffahrtsmuseums (DSM) / Leibniz-Institut für Maritime Geschichte wartet ab sofort eine Fenstergalerie auf Gäste. Sie macht Kunstgenuss unter freiem Himmel auf Abstand möglich.

Es sind ganz besondere Kunstwerke, die in den nächsten Wochen in den Fenstern des Erweiterungsbaus zu sehen sind: Sie bringen die Erinnerung an die erfolgreiche Sommerausstellung KOGGE trifft PLAYMOBIL zurück ins Gedächtnis. Der Wettbewerb „Museum in der Kiste“ rief Familien auf, Szenen aus der Schau im Karton nachzustellen. Die Ergebnisse der mehr als 30 Teilnehmenden stehen nun für aller sichtbar in den großen Fenstern des Erweiterungsbaus. Entstanden sind bunte Schaulandschaften, in denen die Geschichte der Kogge lebendig wird.

Der zweite Lockdown vereitelte die eigentliche Vernissage in der Kogge-Halle vis-à-vis zum historischen Original. Damit dennoch viele Menschen die kreativen Werke sehen, organisierte das DSM-Team die Fenstergalerie. „Die Kisten sind alle so liebevoll und detailgetreu gestaltet, dass wir sie der Öffentlichkeit nicht vorenthalten wollten. Schließlich war die öffentliche Präsentation Teil des Wettbewerbs. Wir hoffen, dass viele Spaziergängerinnen und Spaziergänger sich an den Kunstwerken genauso erfreuen, wie wir. Auch haben die Familien noch einmal die Möglichkeit, Freunden ihre gestaltete Kiste zu zeigen“, sagt Sabrina Nisius aus der Abteilung Bildung und Vermittlung.
Sie verantwortete den Wettbewerb, der in Kooperation mit der Bürgerstiftung Bremerhaven entstand und freute sich über die rege Beteiligung. 33 Kisten wurden gestaltet. Die Teilnehmenden stammen aus Bremerhaven, Bremen und dem Umland. Sechs Werke wurden von Grundschulklassen aus Geestemünde und Lehe eingereicht. „Wir möchten noch einmal herzlich danke sagen für das rege Interesse an dem Wettbewerb. Es zeigt uns nochmal, dass die Ausstellung KOGGE trifft PLAYMOBIL bei Groß und Klein gut ankam und die Historie des Wracks, das unser wichtigstes Exponat ist, im Gedächtnis bleibt.“

Sobald das DSM wieder öffnen darf, wird die Fenstergalerie geschlossen und die Kunstkisten können von den Familien abgeholt werden.

Kontakt Presse

Thomas Joppig

0471 482 07 832

presse@dsm.museum

Die Ergebnisse des Wettbewerbs "Museum in der Kiste" können von außen am Erweiterungsbau angeschaut werden.
Foto: DSM / Annica Müllenberg

Download

Der Blick von außen auf die Fenstergalerie.
Foto: DSM / Annica Müllenberg

Download

Die Fenstergalerie am Erweiterungsbau des DSM.

Foto: DSM / Annica Müllenberg

Download

Öffnungszeiten

Kogge-Halle öffnet wieder ab 30. Juli, Führungen und Schiffsbesichtigungen sind bereits möglich.

Weitere Infos

Anfahrt

Deutsches Schifffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
D-27568 Bremerhaven

Kontakt

T. +49 471 482 07 0
M. info@dsm.museum

KontaktformularAnsprechpartner:inAusschreibungen

Haben Sie Anregungen? Dann teilen Sie uns diese unter feedback@dsm.museum mit.

.svgDSMlogo { fill: #fff; } .svgDSMType { display: block; } .svgDSMlogo { fill: #fff; } .svgDSMType { display: block; } .svgDSMlogoBlue { fill: #002c50; } .svgDSMType { display: block; } .svgDSMlogoBlue { fill: #002c50; } .svgDSMType { display: block; } .svgNavPlus { fill: #002c50; } .svgFacebook { fill: #002c50; } .svgYoutube { fill: #002c50; } .svgInstagram { fill: #002c50; } .svgLeibnizLogo { fill: #002c50; } .svgWatch { fill: #002c50; } .svgPin { fill: #002c50; } .svgLetter { fill: #002c50; }