Cookie-Richtlinie

Digitaler Adventskalender des DSM lockt mit vielen Überraschungen

-

Digitaler Adventskalender des DSM lockt mit vielen Überraschungen

Virtuell durch die Ausstellungen CHANGE NOW und INTO THE ICE vom Deutschen Schifffahrtsmuseum (DSM) / Leibniz-Institut für Maritime Geschichte zu spazieren, lohnt sich ab dem 1. Dezember besonders, denn täglich lassen sich hinter digitalen Türchen maritimes Wissen und Gewinne entdecken. Unter anderem verbirgt sich hinter einem Türchen eine SEUTE DEERN-Uhr.

Die Ausstellungen CHANGE NOW und INTO THE ICE, die bis zum Sommer live im Erweiterungsbau zu sehen waren, lassen sich weiterhin im virtuellen Ausstellungsundgang erleben, den das DSM erstmals anbietet. Ein Besuch der beiden Schauen lohnt sich für Interessierte vom 1. bis 24. Dezember besonders, denn es verbergen sich dort virtuelle Türchen, hinter denen maritime Anekdoten stecken, die zur Vorweihnachtszeit passen und natürlich besondere Überraschungen aus dem Museumsshop, wie Bücher, Bastelbögen und sogar eine Uhr aus dem Holz der SEUTE DEERN im Wert von fast 400 Euro, die von der Uhrenmanufaktur Waidzeit zur Verfügung gestellt wurde.

„Adventskalender gibt es viele: Unserer bietet nicht nur täglich Preise, er fordert auch den detektivischen Spürsinn und lockt mit einem weihnachtlichen Wissensbonbon aus unserer Sammlung. Der digitale Kalender zeigt, dass es sich immer wieder lohnt, den 360-Grad-Rundgang zu besuchen, weil er je nach Anlass teilweise neu bespielt werden kann“, sagt Dr. Isabella Hodgson, Digital-Kuratorin am DSM. Sie entwickelte den virtuellen Ausstellungsrundgang – ein Pionierprojekt am DSM und der erste überhaupt in der Bremerhavener Museumslandschaft.

Interessierte können sich täglich ab dem 1. Dezember im virtuellen Rundgang unter www.dsm.museum/cn-rundgang auf die Suche nach dem aktuellen Türchen machen. „Jeweils ab 8 Uhr öffnet sich sozusagen ein neues Schloss“, erklärt Annica Müllenberg aus dem DSM-Kommunikationsteam, die den Adventskalender mit entwickelte. „Wie im richtigen Erweiterungsbau streift man durch die Ausstellungsräume und sucht nach einer blauen Tür mit der jeweiligen Tageszahl. Wer sie anklickt, erfährt beispielsweise mehr über die Weihnachtszeit einer Bremerhavenerin, die auswanderte, entdeckt, was Schiffstaufen mit Kokosnüssen zu tun haben oder kann einen Sturm auf einem Feuerschiff nacherleben.“

virtueller Rundgang

Teilnahmebedingungen

DSM-Mitarbeitende und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Kontakt

Thomas Joppig

+49 471 482 07 832

presse@dsm.museum

 

Blick in den digitalen Rundgang auf die Adventskalender-Türchen.

Foto: DSM / Dr. Isabelle Hodgson

Download

Öffnungszeiten

Kogge-Halle: DI bis SO 10-18 Uhr

Weitere Infos

Anfahrt

Deutsches Schifffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
D-27568 Bremerhaven

Kontakt

T. +49 471 482 07 0
M. info@dsm.museum

KontaktformularAnsprechpartner:inAusschreibungen

Haben Sie Anregungen? Dann teilen Sie uns diese unter feedback@dsm.museum mit.

.svgDSMlogo { fill: #fff; } .svgDSMType { display: block; } .svgDSMlogo { fill: #fff; } .svgDSMType { display: block; } .svgDSMlogoBlue { fill: #002c50; } .svgDSMType { display: block; } .svgDSMlogoBlue { fill: #002c50; } .svgDSMType { display: block; } .svgNavPlus { fill: #002c50; } .svgFacebook { fill: #002c50; } .svgYoutube { fill: #002c50; } .svgInstagram { fill: #002c50; } .svgLeibnizLogo { fill: #002c50; } .svgWatch { fill: #002c50; } .svgPin { fill: #002c50; } .svgLetter { fill: #002c50; }