Cookie-Richtlinie

Öffnungszeiten

Täglich: Kogge-Halle 10-18 Uhr, Schiffe 10-17.45 Uhr, 3G+Maskenpflicht. Tickets für Sonderausstellungen: www.dsm.museum/ticket + freier Eintritt für Ukrainer:innen + free entrance for Ukrainians + Безкоштовний вхід для українців

Kontakt

  • +49 471 482 07 0

Digital an Bord: Live-Vorführung der 3D-Erfassung von Museumsobjekten

-

Digital an Bord: Live-Vorführung der 3D-Erfassung von Museumsobjekten

Nur noch einen Klick entfernt sind Schiffsmodelle aus dem Deutschen Schifffahrtsmuseum (DSM) / Leibniz-Institut für Maritime Geschichte bald für Interessierte. Das Digitalisierungsteam bietet mit einer neuen 3D-Anwendung spannende Erlebniswelten und testet sie mit Besuchenden.Während Live-Vorführungen können Gäste ihre mitgebrachten Lieblingsgegenstände scannen lassen.

Eine animierte Kogge, die auf einer Welle aus dem Smartphone schwappt – Dr. Isabella Hodgson vom DSM freut sich über das frisch gedruckte Plakatmotiv, das auf die neue 3D-Anwendung aus dem Museum hinweist. Kurz nach dem Start der Ausstellungen CHANGE NOW! und INTO THE ICE steht die hauseigene Digitalanwendung in den Startlöchern. Schiffsmodelle wurden gescannt und können über mobile Endgeräte oder am Desktop erkundet werden. „Uns war wichtig, dass die App als Web-Anwendung funktioniert. Sie muss nicht runtergeladen werden und ist natürlich gratis, damit jeder sie schnell und problemlos mit einem mobilen Endgerät oder am Desktop nutzen kann“, erklärt Hodgson.

Die Digitale Kuratorin koordiniert das Werk des Programmierers Luca Junge und des Designers Dennis Hoffmann und schaut stolz auf ihr Smartphone, wo die FEHMARNBELT in einem animierten Meer schaukelt. Das detailgetreue Digitalisat lässt sich leicht mit den Fingern größer ziehen und drehen. Wer die runden Icons anwählt, erhält mehr Informationen über die technischen Daten des Modells, das Original-Schiff und seine Funktion. „Wir haben bewusst Schiffsmodelle ausgewählt, die für verschiedene Themenbereiche stehen: Die CHALLENGER ist ein Forschungsschiff, die FEHMARNBELT war ein Feuerschiff und die H. H. MEIER ein Seenotrettungskreuzer. Die Schiffstypen machen es uns möglich, die unterschiedlichen Facetten der Schifffahrt zu zeigen und an ihnen physikalische Prozesse, die Aspekte der Navigation oder der Sicherheit exemplarisch zu erläutern“, sagt die Digitalisierungsexpertin. Des Weiteren können ein Containerschiff, ein historisches Passagierdampfer und die Schiffsausrüstung der BESAN EWER ANNA erkundet werden.

Gespannt ist sie, wie die Gäste und Nutzer:innen auf die Anwendung reagieren. Das neue Digitalerlebnis bringt das Objekt dicht an die Betrachtenden. „Eine App lebt von den Ideen der Nutzer:innen, deshalb setzen wir auf die Gäste und deren Meinungen“, sagt Hodgson. Eine spätere Verwendung der App in Schulen wünscht sie sich. Lernende und Lehrende können die 3D-Modelle betrachten und auf Grundlage der Informationen neues Wissen erarbeiten, das ebenfalls in der App abgelegt werden kann: "So werden ständig neue Aspekte zum Thema Schifffahrt ergänzt."

Bevor die App ins Klassenzimmer zieht, möchte das Digital-Team die Anwendung den Museumsgästen vorstellen. Am Samstag, 26. März, gibt Hodgson von 17 bis 18.30 Uhr Einblicke, wie Digitalisierung im Schifffahrtsmuseum funktioniert. Dabei zeigt sie auch die App und führt live Digitalisierungen durch. "Wer möchte, kann einen 20 bis 30 Zentimeter großen Gegenstand mitbringen, um ein digitales Abbild zu erhalten." Weitere Führungen sind für den 8. und 22. Mai geplant.

Live-Vorführung „Vom 3D-Scan zum AR-Erlebnis“:
Samstag, 26. März, von 17 bis 18.30 Uhr,
Sonntag, 8. Mai, von 11 bis 12.30 Uhr,
Sonntag, 22. Mai, 13 bis 14.30 Uhr
Die Teilnahme ist gratis, es muss nur ein Zeitfenster-Ticket unter www.dsm.museum/ticket gebucht werden.

Kontakt Presse

Thomas Joppig

0471 482 07 832

presse@dsm.museum

Die neue 3D-Anwendung aus dem DSM

Foto: DSM / Annica Müllenberg

Download

Öffnungszeiten

Täglich: Kogge-Halle 10-18 Uhr, Schiffe 10-17.45 Uhr,  3G+Maskenpflicht

Tickets: www.dsm.museum/ticket

Weitere Infos

Anfahrt

Deutsches Schifffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
D-27568 Bremerhaven

Kontakt

T. +49 471 482 07 0
M. info@dsm.museum

KontaktformularAnsprechpartner:inAusschreibungen

Haben Sie Anregungen? Dann teilen Sie uns diese unter feedback@dsm.museum mit.

.svgDSMlogo { fill: #fff; } .svgDSMType { display: block; } .svgDSMlogo { fill: #fff; } .svgDSMType { display: block; } .svgDSMlogoBlue { fill: #002c50; } .svgDSMType { display: block; } .svgDSMlogoBlue { fill: #002c50; } .svgDSMType { display: block; } .svgNavPlus { fill: #002c50; } .svgFacebook { fill: #002c50; } .svgYoutube { fill: #002c50; } .svgInstagram { fill: #002c50; } .svgLeibnizLogo { fill: #002c50; } .svgWatch { fill: #002c50; } .svgPin { fill: #002c50; } .svgLetter { fill: #002c50; }