Pressemitteilung

-

Veranstaltungen des DSM vom 12. bis 18. November 2018

07.11.2018

15.11. / Do / 18 Uhr: Stadtteilkonferenz – Geestemünde zu Gast

In der Reihe „DSM-Werft“ / Treffpunkt: Eingang Sonderausstellung / Eintritt frei

Schifffahrt und Werftarbeit haben in Geestemünde markante Spuren hinterlassen. Deshalb schließt der Stadtteil sein Veranstaltungsjahr 2018 mit einer Stadtteilkonferenz in den Räumen des Deutschen Schifffahrtsmuseums. Zeitzeugengespräche und ein Kurzvortrag thematisieren diese Arbeitswelten und stellen Bezüge zwischen dem Stadtteil und dem Museum her. Abgerundet wird die Veranstaltung mit historischem Filmmaterial aus dem Jahr 1955.
Aus gegebenem Anlass startet die Veranstaltung bereits um 18 Uhr mit einer kurzen Führung durch das Museum.


18.11. / So / 15 Uhr: Der Erhalt hölzernen Kulturgutes und die dafür notwendige Materialwissenschaft

Schätze aus unserer Sammlung präsentiert von Jana Gelbrich / Treffpunkt: Eingang Sonderausstellung / Eintritt frei

Man kann nur erhalten, was man auch kennt. Welche Materialkenntnis ist also notwendig, um Kulturgut aus Holz adäquat und langfristig zu bewahren? Von der Kogge im Vergleich zur VASA, über die SEUTE DEERN bis hin zur Galionsfigur „Carla“ gibt Dr. Jana Gelbrich vom Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien Bremen (IWT) einen Einblick in die Materialwissenschaft als Grundlage der Konservierung und Restaurierung. Die Führung findet statt im Rahmen der Sonderausstellung „Der Zahn der Gezeiten – Maritime Schätze unter der Lupe“.

Das Bildmaterial ist frei zum Abdruck im Zusammenhang mit beiliegender Pressemitteilung. © DSM_Niels Hollmeier.

Kontakt Presse

Tine Klier | textpr+ 

0421 56 517 29

presse@dsm.museum

DSM Newsletter Anmeldung


Öffnungszeiten

Di - So 10.00 - 18.00 Uhr

Sonderöffnungszeiten

Anfahrt

Deutsches Schifffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
D-27568 Bremerhaven

Kontakt

T. +49 471 482 07 0
M. info@dsm.museum

KontaktformularAnprechpartner*in