GRÖNLAND auf Regatta
GRÖNLAND auf Regatta

GRÖNLAND gewinnt Regatta

-

GRÖNLAND gewinnt Regatta

07.10.2019

Ende September war die GRÖNLAND-Crew im benachbarten Wilhelmshaven zu Gast, wo sie den 18. Wilhelmshaven Sailing Cup (WSC) bestritt. Mit zahlreichen Traditionsseglern, vor allem Schiffen aus den Niederlanden, wurde über eine Strecke von 12 Seemeilen eine Regatta auf der Jade gefahren. Jede(r) an Bord musste mit anpacken, damit die GRÖNLAND ordentlich in Fahrt kommt und auf Kurs bleibt. Als I-Tüpfelchen hat das Team die Regatta ihrer Klasse gewonnen. Herzlichen Glückwunsch! Die Siegerplakette findet natürlich einen Platz an Bord.

Die GRÖNLAND ist das älteste deutsche Polarforschungsschiff und gehört zur Museumsflotte des Deutschen Schifffahrtsmuseums. Die Crew besteht aus Ehrenamtlichen, die das Schiff instand hält und auf das Jahr verteilt mehrere Törns fährt.

Weitere Informationen über die GRÖNLAND

Kontakt Presse

Thomas Joppig

0471 482 07 832

presse@dsm.museum

GRÖNLAND auf der Regatta

Ein Segel wird vorbereitet

Foto: Eberhard Sauter

GRÖNLAND auslaufend zur Regatta

GRÖNLAND auslaufend zur Regatta

Foto: Eberhard Sauter

 

GRÖNLAND auf Regatta

GRÖNLAND passiert die Kaiser-Wilhelm-Brücke

Foto: Andreas Bauhammer

GRÖNLAND auf Regatta in Wilhelmshaven

Die GRÖNLAND (rechts) auf der Regatta

Foto: René Spielmann

Öffnungszeiten

Mo - So 10.00 - 18.00 Uhr

Sonderöffnungszeiten

Anfahrt

Deutsches Schifffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
D-27568 Bremerhaven

Kontakt

T. +49 471 482 07 0
M. info@dsm.museum

KontaktformularAnprechpartner*in