Leibniz-Forschungsmuseen

-

Forschen und Ausstellen an den Leibniz-Forschungsmuseen

Wir – das Deutsche Schifffahrtsmuseum – sind eines von acht Leibniz-Forschungsmuseen. Wir forschen, bewahren, stellen aus und vermitteln maritime Geschichte in ihren globalen Bezügen.

Was ist ein „Forschungsmuseum“? Ein Museum, an dem Einzelne forschen und Besucher*innen die Forschung bestaunen? Ein Museum, das Forschung abbildet und dessen Ausstellungen besonders hohe wissenschaftliche Standards erfüllen? Eine allgemeingültige Definition für ein „Forschungsmuseum“ gibt es auch in der Leibniz-Gemeinschaft nicht. Einig sind sich aber alle: Mit dem Titel sind besondere Aufgaben verbunden, die es von anderen Institutionen abhebt. Es ist eine Auszeichnung, die eine hohe Verantwortung mit sich bringt.
Ein Forschungsmuseum ist eine Stätte, in der Expert*innen – meist hinter den Kulissen – nach Erkenntnissen suchen. Ein Ort, wo eben diese Erkenntnisse den Besucher*innen näher erklärt werden. Ein Forschungsmuseum ist ein Haus, das zur Kommunikation einlädt. Ein Haus, das auf Entdeckungsreise schickt. Eine Stätte der gesellschaftlichen Aufklärung durch Begegnung mit Fragen, die die Gesellschaft bewegen. Ein Haus, in dem Rätsel und Lösungen aufgezeigt werden, die die Objekte aufgeben.

Die acht Forschungsmuseen der Leibniz-Gemeinschaft verbinden Forschung und Bildungsauftrag in besonderer Weise. Neben Dauer- und Sonderausstellungen finden hier umfangreiche Forschungen zur Erdgeschichte, zur Biodiversität sowie zur Kultur- und Technikgeschichte statt. Die einzigartigen Sammlungen umfassen weit mehr als hundert Millionen Objekte und bilden das Fundament für die Wissenschaft. Mit ihren Ausstellungen erreichen die Museen jedes Jahr Millionen von Menschen und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Wissensvermittlung.

Weitere Links

Bewahren für die Zukunft

Deutschlandfunk, vom 6. Nov. 2018: Forschungsmuseen - mehr als eine Wunderkammer

Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum ist ein renommiertes Forschungsinstitut für Montangeschichte. Übertägige Ausstellungen und ein Anschauungsbergwerk unter Tage eröffnen Einblicke in die spannende Welt des Bergbaus.

Deutsches Bergbau-Museum, Bochum

Website des Deutschen Bergbau-Museums

Das Deutsche Museum ist das größte naturwissenschaftlich-technische Museum der Welt. Verständlich und lebendig vermittelt es naturwissenschaftliche und technische Erkenntnisse und Entwicklungen.

Deutsches Museum, München

Website des Deutschen Museums

Das Deutsche Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven ist ein Forschungsmuseum der Leibniz-Gesellschaft und ein Ort der Bildung und des Dialogs. Im Kern unserer Arbeit stehen maritime Fragestellungen von gesamtgesellschaftlicher Relevanz.

Deutsches Schifffahrtsmuseum, Bremerhaven

Das Museum erforscht Kunst und Kultur des deutschen Sprachraums in ihren internationalen Vernetzungen und vermittelt Forschungsergebnisse in Form von dialogischen Bildungserlebnissen.

Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg

Website des Germanischen Nationalmuseums

Mit über 30 Millionen Sammlungsobjekten und einem öffentlichen Museum mit 6500 qm Ausstellungsfläche ist das Museum für Naturkunde das größte deutsche Naturkundemuseum und eines der fünf größten weltweit.

Museum für Naturkunde, Berlin

Website des Museum für Naturkunde

Auch wir gehören zu den acht Forschungsmuseen der Leibniz-Gemeinschaft. Mit unseren beiden Museen in Mainz und den Außenstellen in Neuwied und der Vulkaneifel Mayen vermitteln wir archäologische Forschung von der Entstehung des Menschen bis ins Mittelalter.

Römisch-Germanisches Zentralmuseum, Mainz

Website des Römisch-Germanisches Zentralmuseums

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung erforscht die Rolle der Biodiversität im System Erde. Die drei Senckenberg-Naturmuseen in Frankfurt am Main, Görlitz und Dresden zeigen die heutige Vielfalt des Lebens und die Entwicklung der Erde über Jahrmillionen.

Senckenberg Naturmuseen, Frankfurt, Görlitz und Dresden

Website von Senckenberg

Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig ist eines der großen naturgeschichtlichen Forschungsmuseen in Deutschland. Den führenden Ruf hat sich das Museum durch die Dokumentation, Erforschung und Erklärung von Artenvielfalt erarbeitet.

Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig, Bonn

Website des Zoologischen Forschungsmuseums Alexander Koenig

Öffnungszeiten

Mo - So 10.00 - 18.00 Uhr

Sonderöffnungszeiten

Anfahrt

Deutsches Schifffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
D-27568 Bremerhaven

Kontakt

T. +49 471 482 07 0
M. info@dsm.museum

KontaktformularAnprechpartner*in