Führung - Historischer Wasserstandsanzeiger

    -

    Von Pegeln und Sturmfluten

    Führungen | 15.07.2018

    Unter dem Motto „Schätze aus unserer Sammlung“ präsentieren wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besondere Exponate im Museum, Museumshafen oder im Magazin. Die Präsentation dauert ca. 30 Minuten und ist im Eintrittspreis enthalten

    Bei einem gemütlichen Sonntagsspaziergang auf dem Deich erinnern wir an die Wiederinbetriebnahme des historischen Wasserstandsanzeigers im Juli 2003 – vor genau 15 Jahren. Der 1903 erstmals in Betrieb genommene Signalmast informierte Jahrzehnte lang die Schiffer zwischen Geeste und Weser über aktuelle Wasserstände und die Gezeiten.
    Damit ist der denkmalgeschützte Anzeiger ein eindrücklicher Zeuge für das menschliche Bestreben, Naturgewalten zu vermessen und sie so unter Kontrolle zu bringen. Dass dies nicht immer gelingt, belegt der wenige Meter entfernte Sturmflutpfahl auf der anderen Seite des Deiches.

    Beginn 15:00 Uhr 
    Treffpunkt am Eingang Kogge-Halle 

     

    DSM Newsletter Anmeldung


    Öffnungszeiten

    MO - SO 10:00 - 18:00 Uhr

    Sonderöffnungszeiten

    Anfahrt

    Deutsches Schifffahrtsmuseum
    Hans-Scharoun-Platz 1
    D-27568 Bremerhaven

    Kontakt

    T. +49 471 482 07 0
    M. info@dsm.museum

    Kontaktformular Anprechpartner*in