Europa, das Meer und die Welt

    -

    Europa, das Meer und die Welt

    Aktionen | 28.03.2019

    Europa wurde in der Antike vom Meer her erschlossen. Die heutige europäische Zivilisation entwickelte sich in der Neuzeit, im Dialog mit den außereuropäischen Welten, die von Seefahrern, Entdeckern und Kaufleuten in den europäischen Horizont einbezogen wurden. Schiffe brachten europäische Güter und europäisches Wissen in die Welt und Informationen aus der Welt nach Europa. Auch unser Wohlstand ist fest an die Freiheit der Meere geknüpft. Nachdem der Mensch lange allzu sorglos mit dem Meer als Ökosystem umgegangen ist, beginnen wir zu begreifen, dass unser aller Zukunft vom Meer abhängt. An diesem Abend liest Jürgen Elvert aus seinem Buch „Europa, das Meer und die Welt: Eine maritime Geschichte der Neuzeit“ (im Mai 2018 erschienen bei DVA). Elvert ist Historiker und Geschichtsdidaktiker sowie Inhaber des Jean-Monnet-Lehrstuhls für Europäische Geschichte an der Universität zu Köln.

     

    Start: 19 Uhr

    Dauer: 1 Stunde

    Treffpunkt: Fischbahnhof (Schaufenster Fischereihafen), Am Schaufenster 6, Bremerhaven

    Eintritt frei

    DSM Newsletter Anmeldung


    Öffnungszeiten

    Mo - So 10.00 - 18.00 Uhr

    Sonderöffnungszeiten

    Anfahrt

    Deutsches Schifffahrtsmuseum
    Hans-Scharoun-Platz 1
    D-27568 Bremerhaven

    Kontakt

    T. +49 471 482 07 0
    M. info@dsm.museum

    KontaktformularAnprechpartner*in