Exponate

-

Schiffsschraube des Tankers Varicella

Die vierflügelige Schiffsschraube gehörte zu dem britischen Shell-Tanker VARICELLA, der 1959 im englischen Wallsend von der Schiffswerft Swan Hunter & Wigham Richardson gebaut wurde. Das Schiff tat über zwanzig Jahre seinen Dienst, bevor es in den 1980er Jahren abgewrackt wurde.

Die Deutsche Shell-Tanker-Gesellschaft mbH in Hamburg stiftete die Schiffsschraube. Das Kuratorium zur Förderung des Deutschen Schiffahrtsmuseums stellte sie 1978 im Freigelände auf und ließ sie dabei durch einen Nachbau des Heckstevens ergänzen.

Öffnungszeiten

Mo - So 10.00 - 18.00 Uhr

Sonderöffnungszeiten

Anfahrt

Deutsches Schifffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
D-27568 Bremerhaven

Kontakt

T. +49 471 482 07 0
M. info@dsm.museum

KontaktformularAnprechpartner*in