Exponate

-

Dampfhammer

Dieser mittelgroße Dampfhammer stammt von der ehemaligen Bremer Vulkan-Werft in Vegesack. Von 1905 bis 1987 wurde er dort zum Schmieden von Schiffskurbelwellen und Zylinderkopfmuttern verwendet.

Dank der Unterstützung der Bremer Vulkan AG konnte der Dampfhammer 1992 hier im Freigelände aufgestellt werden.

Hersteller:

       

G. Brinkmann & Co., Witten/Ruhr

Baujahr:

 

1905

Gewicht:

 

37 Tonnen

Höhe:

 

4,00 m

 

© DSM / Mareike Heger

Öffnungszeiten

Mo - So 10.00 - 18.00 Uhr

Sonderöffnungszeiten

Anfahrt

Deutsches Schifffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
D-27568 Bremerhaven

Kontakt

T. +49 471 482 07 0
M. info@dsm.museum

KontaktformularAnprechpartner*in