Ausstellungen

-

Willst du mit mir segeln gehen?

13.05.2018 bis 01.07.2018

Segeln ist ein faszinierendes Zusammenspiel von Mensch, Natur, Technik und manchmal auch ein Abenteuer. Wir laden Familien mit Kindern ab 8 Jahren ein, mit Jakob dem Optimisten das Segeln zu lernen.

Die Segelbegeisterung ist schon lange Teil unseres Museums und äußerte sich auf verschiedene Art in den wissenschaftlichen Arbeiten. Originale Objekte waren daher schnell gefunden, die Teil der Mitmachausstellung sind und durch ihre Authentizität die interaktiven Elemente ergänzen. Viele dieser Gegenstände zeugen auch von der eigenen, lokalen Segeltradition in Bremerhaven und Bremen. Sowohl Ausrüstungsgegenstände als auch Modelle aus der Museumssammlung werden innerhalb der Ausstellung gezeigt.
Dabei nimmt ein Gegenstand eine besonders hervorgehobene Rolle ein: Die Optimisten-Jolle Jakob. Eingerahmt zwischen den kolonialen Bildern, welche die Kontinente darstellen, steht das kleine Segelboot für die ersten Schritte, die man macht, auf dem Weg zum Segeln auf dem weiten Meer. Das kleine Boot, das mit Auftriebskörpern versehen wird, dient Kindern dazu, das Segeln zu lernen. Im geschützten Raum eines Sees, Hafens oder einer Bucht können sich die Kinder die Mechanismen aneignen, die notwendig sind, um größere und komplexere Schiffe zu steuern. Viele der Segler, die später ferne Ziele ansteuerten, haben mit diesen kleinen Jollen die Grundlagen gelernt und ihre ersten Meilen auf See zurückgelegt.
Lebendig wird dieses Schiff innerhalb der Ausstellung aber erst durch die Erklärfilme einer Grundschulklasse der Gorch-Fock-Schule aus Bremerhaven. Diese haben im Rahmen einer AG Clips erstellt, die innerhalb der Ausstellung zu sehen sind und Jakob zeigen, wie er Kindern das Segeln beibringt oder um die Welt reist.

Film-Workshops für Grundschulklassen

Platz ist auf der kleinsten Jolle. Spielerisch bereiten wir uns auf einen Segeltörn vor: Was gehört in die Ausrüstung? Wer macht was an Bord? Wie kommen wir ans Ziel? Die Kinder erfinden in kleinen Gruppen ihren eigenen Segelausflug und gestalten die Geschichte als kurzen Filmclip mit Papier, Tablet und den eigenen Händen. Dauer: 90 Minuten / Kosten: 50 Euro zzgl. 1 Euro Eintritt pro Person. Anmeldungen über Buchungskontakt.

Die Kinderausstellung ist auf Wanderschaft

Die Mitmachausstellung „Willst du mit segeln gehen?“ war seit Juni 2015 an verschiedenen Orten zu sehen und wird ab 13.05.2018 bei uns – im Deutschen Schifffahrtsmuseum – zum letzten Mal gezeigt. Die Ausstellung des Flensburger Schifffahrtsmuseums entstand in Kooperation mit dem Kinderkulturbüro aus Hamburg. Das 125-jährige Bestehen des lokalen Segelklubs nahm das Flensburger Schifffahrtsmuseum zum Anlass, die langjährige Tradition des Segelns so zu thematisieren, dass sie auch für Kinder spannend ist. Dabei stellt Interaktivität innerhalb der Ausstellung ein Hauptaugenmerk dar, mit dem die Faszination dieses Sports sogar für jede Altersstufe interessant wird. Dem Publikum zeigt diese Mitmachausstellung, dass der Traditionssport immer noch aktuell und mitnichten langweilig ist.

An insgesamt sieben Stationen werden Themen behandelt, die eng mit dem Segeln verbunden sind. Es werden der Aufbau und die Funktionen eines Bootes erklärt, die für die Fortbewegung mit dem Wind als Antrieb notwendig sind. Ob Lee oder Luv, Steuerbord oder Backbord – wichtige Begriffe der Segelsprache sind Teil dieser Kinderausstellung. Doch bleibt die Mitmachausstellung nicht nur bei dem Boot, sondern beschäftigt sich auch mit dem Wind und dem Wasser. Welche physikalischen Grundkenntnisse sind notwendig, um ein Schiff erfolgreich zu steuern? Dieser Frage wird ebenso auf den Grund gegangen.
Die Aufgaben, die auf und unter dem Deck anfallen, sind weitere Themen der Mitmachausstellung. Ordnung und Zusammenarbeit prägen dabei das Miteinander auf einem Segelboot, wodurch gefährliche Situationen gemeistert und erfolgreiches Fahren ermöglicht wird. Diese Eigenschaften sind essenziell für alle segelbegeisterten Personen und machen das Segeln zu einem ernsten Sport.
Doch kommt der Spaß auch nicht zu kurz. Die Kinderausstellung zeigt ebenfalls die schönen Seiten des Segelns, sowohl auf dem Wasser, bei den Wettkämpfen – den Regatten – als auch an Land im Segelklub.

Weitere Links

Kinderkulturbüro

 

DSM Newsletter Anmeldung


Öffnungszeiten

MO - SO 10:00 - 18:00 Uhr

Sonderöffnungszeiten

Anfahrt

Deutsches Schifffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
D-27568 Bremerhaven

Kontakt

T. +49 471 482 07 0
M. info@dsm.museum

Kontaktformular Ansprechpartner