Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen

Dauerausstellung

Miniport

Ein »Pool« für Entdeckungsfahrten
mehr

Miniport

Social Media

  • Externer Link:
  • Externer Link:
  • Externer Link:

Veranstaltungen

21. Januar 2018

Schätze aus unserer Sammlung
‚Bremer Kogge‘ und ‚Darßer Kogge‘. Zwei Schiffswracks, die Geschichte schrieben.
mehr

18. Februar 2018

Macht und Pracht historischer Raumausstattungen: Arthur Fitgers monumentaler Gemälde-Zyklus
Vortrag von Eva-Maria Bongardt
mehr

22. Februar 2018

NS-Provenienzforschung in Norddeutschland
mehr

MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Veranstaltungen im Dezember
Alle Veranstaltungen
Archiv

PDF: Programmflyer 2017/2018 (2,4 MB)

Inhaltsbereich überspringen

Wetter

Wind
Hoch-
wasser
Niedrig-
wasser
Nächstes Hochwasser: 10:13 Uhr • 4,5 m
Nächstes Niedrigwasser: 16:34 Uhr • 0,8 m
10:13
4,5 m
16:34
0,8 m

Bremerhaven, Alter
Leuchtturm – SKN
Quelle: Externer Link: bsh.de

Publikationen

Jahresbericht 2016

Jahresbericht 2016


mehr
Publikationsverzeichnis

Aktuelles

Lautstärke des Videos vermindern Lautstärke des Videos erhöhen
Lautstärke

Herzlich Willkommen im neuen Forschungsmuseum DSM

Das Deutsche Schiffahrtsmuseum (DSM) wandelt sich. Als eines der acht Forschungsmuseen der Leibniz-Gemeinschaft und als größtes Schifffahrtsmuseum Deutschlands machen wir Forschung sichtbar und erlebbar. Wir erkunden die Beziehungen zwischen Mensch und Meer. Und werfen den Blick zurück nach vorn: Wie haben sich Technologien entwickelt? Welche Bedeutung hat die Schifffahrt für das Leben, die Wirtschaft und die Politik? Welche Auswirkungen hat der Schiffsverkehr auf die Umwelt? Im Mittelpunkt stehen dabei die vielen Schiffe der Sammlung, denn sie sind der Zugang des Menschen zum Meer. Wir laden Sie herzlich ein, im neuen DSM selbst zu forschen und uns bei unseren Forschungsprojekten mit Ihren Fragen zu unterstützen. Bereits jetzt gibt es spannende Dinge im neu entstehenden DSM zu entdecken. In der Podiumsdiskussion »Meer oder weniger?« sprechen wir am 26. Oktober über die Situation der Weltmeere. Ausgangspunkt ist der »Meeresatlas« der Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg, der einen Einblick in den aktuellen Zustand und die Gefährdung der Meere gibt. Im Anschluss laden wir zu einer Baustellen-Führung durch die neu entstehenden Ausstellungsbereiche ein. Ein besonderes Highlight wird die interaktive Rauminstallation des legendären Forschungsschiffs POLARSTERN, in der die Besucherinnen und Besucher auf eigene Expeditionsreise gehen können. Wir freuen uns auf Sie!
mehr

Von Kaufleuten und Kapitänen – Seehandel im Mittelalter

Gefahren auf hoher See, weite Reisen mit Segelschiffen, unbekannte Länder – wer im Mittelalter seine Waren transportieren wollte, musste einiges auf sich nehmen. Wie sehr sich der Seehandel damals vom heutigen Warentransport unterscheidet, das können Kinder ab dem 10. Dezember 2017 in einer neuen und spannenden Ausstellung im Deutschen Schiffahrtsmuseum (DSM) erfahren und erleben.
mehr

Frühbucher-Wochen im DSM

Die Frühbucher-Wochen im Deutschen Schiffahrtsmuseum gehen in die Verlängerung – jetzt bis 31. Januar 2018!
mehr

Senatsstellungnahme der Leibniz-Gemeinschaft zum DSM

Der Senat der Leibniz-Gemeinschaft hat auf Grundlage der Evaluierung im Mai eine Empfehlung zur weiteren Förderung des Deutschen Schiffahrtsmuseums abgegeben.
Externer Link: mehr

»Seute Deern wichtiges Stück Stadtgeschichte – Möglichkeiten des Erhalts prüfen«

Die Dreimastbark »Seute Deern« im Museumshafen des Deutschen Schiffahrtsmuseums (DSM) steht weiterhin im Mittelpunkt von Sanierungsüberlegungen. »Die Seute Deern ist ein wichtiges Stück der Stadtgeschichte und damit auch des DSM. Wir prüfen intensiv die Möglichkeiten für den Erhalt des hölzernen Frachtseglers«, so die Geschäftsführende Direktorin des DSM, Professorin Sunhild Kleingärtner.
mehr

Ein Museum erfindet sich neu

Der Weser-Kurier berichtet ausführlich über den Modernisierungskurs des DSM.
Externer Link: mehr