Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen

Freilichtausstellung

Seemannsarm

von Stephan Balkenhol
mehr

Seemannsarm von Balkenhol

Veranstaltungen

05. September 2015

Der Schiffbau: Lebens- und Arbeitswelten
Wissenschaftsmatinee »Wissen um 11«
mehr

05. September 2015

Eröffnung der Sonderausstellung »1975 / 2015 - Schiffe erzählen Museumsgeschichte(n)“ «
Ausstellung, 70er-Jahre-Rockmusik, Feuerwerk
mehr

06. September 2015

Familientag zum 40. Jubiläum des Deutschen Schiffahrtsmuseum
mehr

Veranstaltungen im September
Alle Veranstaltungen

Inhaltsbereich überspringen

Wetter

Wind
Hoch-
wasser
Niedrig-
wasser
Wetter: Regenschauer, 13 bis 15 Grad Celsius
Wind: ‘W’ 6 Bft.
Nächstes Hochwasser: 06:47 Uhr • 4,5 m
Nächstes Niedrigwasser: 13:00 Uhr • 0,7 m
13° / 15° C
Regenschauer
‘W’ 6 Bft.
06:47
4,5 m
13:00
0,7 m

Bremerhaven, Alter
Leuchtturm – SKN
Quelle: Externer Link: bsh.de

Publikationen

Rund um Steubenhöft und Alte Liebe

Rund um Steubenhöft und Alte Liebe

Mit dem Pressefotografen Konrad Nonnast in den Cuxhavener Häfen in den 1950er und 1960er Jahren
mehr
Publikationsverzeichnis

Aktuelles

Video überspringen
Sonderausstellung zum 40. Geburtstag des Schiffahrtsmuseums 
Lautstärke des Videos vermindern Lautstärke des Videos erhöhen
Lautstärke

Bundespräsident eröffnet SAIL 2015 auf der Nordischen Jagt GRÖNLAND

Sunhild Kleingärtner, Geschäftsführende Direktorin des Deutschen Schiffahrtsmuseums, ist Ehrengast
mehr

Bundespräsident fährt auf der »Grönland« des Deutschen Schiffahrtsmuseums der Parade zur »Sail« 2015 entgegen

Bundespräsident Joachim Gauck eröffnet am Mittwoch, 12. August 2015, die »Sail« 2015: Auf der Nordischen Jagt »Grönland« fährt er der Parade der Windjammer entgegen. Als Ehrengäste mit an Bord sind unter anderem Prof. Dr. Sunhild Kleingärtner, Geschäftsführende Direktorin des Deutschen Schiffahrtsmuseums, Leibniz-Institut für deutsche Schifffahrtsgeschichte, und Eignerin des Einmasters, sowie Prof. Dr. Karin Lochte, Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung. Beide repräsentieren auf dieser Fahrt die Bremerhavener Forschungslandschaft.
mehr

»Seefalke« restauriert und mit Hörstationen wieder eröffnet

In den letzten Wochen wurden Masten, Schornstein und Brückenfrontschott des Hochseeschleppers »Seefalke« entrostet und konserviert. Möglich wurde dies durch Spenden von der Bugsier-, Reederei- und Bergungsgesellschaft mbH & Co. KG sowie von den Firmen Kaib Gerüstbau und Imparat Farbwerk Iversen & Mähl GmbH & Co. KG. Eine neue Heizungsanlage stiftete zudem der Förderverein des Deutschen Schiffahrtsmuseums (DSM). Zurück an Bord sind wieder die Funker des Deutschen Amateur-Radio Club e.V., Ortsgruppe Bremerhaven. Neu installiert sind Hörstationen zur Geschichte des Schiffes, unterstützt von der Kulturförderung Bremerhaven des Senators für Wirtschaft und Häfen. Jetzt wird der Hochseeschlepper für Besucherinnen und Besucher wieder eröffnet.
mehr

Hochsee-Rennyacht »Diva« kehrt generalüberholt zurück ans Deutsche Schiffahrtsmuseum

Die Hochsee-Rennyacht »Diva« wurde in den letzten fünf Wochen auf der Boots- und Schiffswerft Cuxhaven GmbH von außen und innen restauriert. Möglich gemacht hat dies der Förderverein des Deutschen Schiffahrtsmuseums e.V., der die Generalüberholung mit fast 30.000 Euro finanziert.
mehr

Experiment gelungen: Papierboot besteht Probefahrt

Am Montag, 20. Juli 2015, erlebte das Papierboot des Deutschen Schiffahrtsmuseum – Leibniz-Institut für deutsche Schifffahrtsgeschichte, erfolgreich seine Jungfernfahrt.
mehr

Papierboot geht zu Wasser

Am Montag, 20. Juli 2015, um 10.00 Uhr ist es soweit: Das aus 1,2 Tonnen Zeitungen gebaute Papierboot (circa 5,5 Meter lang und 2 Meter breit), das seit Oktober 2014 in der »Werft im Deutschen Schiffahrtsmuseum (DSM)« von zehn Schülerinnen und Schülern der Gorch-Fock-Schule in Bremerhaven gebaut wurde, geht im Museumshafen zu Wasser.
mehr

Kinder

Papierbootbau auf der Werft im Deutschen Schiffahrtsmuseum

Schulklasse baut 5,30 Meter großes Papierboot aus 1,2 Tonnen Zeitungen / Stapellauf im Juli 2015
mehr

Externer Link: powered by SixCMS