Dr. Christian
Ostersehlte

-

„Seit einem Schulpraktikum in den Osterferien 1977 (mit denen man sonst nichts anzufangen wusste) existiert die Verbindung zum Haus. Da bin ich im Frühjahr 2016 gerne dem Ruf nach Bremerhaven gefolgt.“

Aktuelle Position

Archivar

Forschungsfeld
Deutsche und internationale Schifffahrtsgeschichte

Fachdisziplin
Mittlere und Neuere Geschichte

Kontakt

0471 482 07 0

ostersehlte@dsm.museum

Curriculum Vitae

Seit 2016

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Schifffahrtsmuseum

Seit 2004

Historischer Archivar bei der Fr. Lürssen Werft in Bremen-Vegesack, daneben befristete und freiberufliche Tätigkeiten, u.a. bei der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) in Bremen, Sartori & Berger in Kiel, Beluga Shipping in Bremen, Jebsen Historical Archives in Aabenraa/Dänemark sowie zwei DSM-Projekten (Seaport 2005, Salpeter 2008-2014

2001–2004

Historiker bei der Howaldtswerke-Deutsche Werft AG (HDW) in Kiel

1998–2001

Historischer Archivar bei der Fr. Lürssen Werft in Bremen-Vegesack

1995–1997

Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Museum der oldenburgischen Weserhäfen in Brake/Unterweser

1992–1995

Projekt am Archiv der Hansestadt Lübeck (»Kaufmännische Korporationen«)

1988–1991

Nach Grundwehrdienst (1987-88) verschiedene Tätigkeiten, u.a. Schifffahrtsabteilung Focke-Museum, Bremen

1986

Hochschulabschluss Dissertation »Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger«

1984–1986

Aufbau des historischen Archivs der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) in Bremen

1984

Hochschulabschluss Magister Artium

1978–1984

Studium Mittlere und Neuere Geschichte sowie Volkskunde und Ur- und Frühgeschichte in Kiel

Wissenschaftliche Publikationen

Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger.
(Schriften des Deutschen Schiffahrtsmuseums – Papers of the German Maritime Museum, Vol. 26).
Bremerhaven and Hamburg 1990



Von Howaldt zu HDW.
165 Jahre Entwicklung von einer Kieler Eisengießerei zum weltweit operierenden Schiffbau – und Technologiekonzern.
Hamburg 2004



Schiffbau in Kiel. Kleine Werftengeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart
(Sonderveröffentlichungen der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte).
Husum 2014



150 Jahre Nautischer Verein Niedersachsen. Die Schifffahrtsgeschichte der oldenburgischen Unterweserregion ab 1865.
Wiefelstede 2015

 

Gremien

Seit 2008 Historische Kommission für Niedersachsen und Bremen 
 

DSM Newsletter Anmeldung


Öffnungszeiten

MO - SO 10:00 - 18:00 Uhr

Sonderöffnungszeiten

Anfahrt

Deutsches Schifffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
D-27568 Bremerhaven

Kontakt

T. +49 471 482 07 0
M. info@dsm.museum

Kontaktformular Anprechpartner*in