Dr. Christian
Ebhardt

-

„Am DSM reizt mich die enge Verbindung von fundierter historischer Forschung, der Arbeit mit Museumssammlungen und der direkten Umsetzung in Ausstellungen. Ich mag die Arbeit im Museum aufgrund seiner Vielfältigkeit, der Interdisziplinarität und dem Austausch.“

Aktuelle Position

Postdoktorand

Forschungsfeld
Maritime Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte

Fachdisziplin
Sozial-, Wirtschafts- und Technikgeschichte (Moderne), Politische Kulturgeschichte (Moderne)

Kontakt

0471 482 07 0

ebhardt@dsm.museum

Zukunftswochenende

Unterhalten Sie sich mit Christian Ebhardt über die Geschichte der Arbeit im Schiffbau und erleben Sie, wie innovative Ausstellungsmedien entwickelt werden!

Curriculum Vitae

Seit 2015

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am DSM

2014

Promotion zum Thema „Interessenpolitik und Korruption am Beispiel der Eisenbahnbranche in Großbritannien und Frankreich, ~1830-1870”, Technische Universität Darmstadt

2008–2013

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt „Korruption in der Moderne“, Technische Universität Darmstadt

2001–2008

Studium der Mittleren und Neueren Geschichte sowie Buchwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und an der University of Glasgow. Abschluss Magister Artium

Wissenschaftliche Publikationen

Christian Ebhardt
Interessenpolitik und Korruption. Verflechtungspraktiken und Korruptionsdebatten in Großbritannien und Frankreich am Beispiel der Eisenbahnbranche 1830-1870.
Göttingen 2015

 

Christian Ebhardt
„Als Ganzes gesehen ist das Schiff noch immer Beispiel für eine Riesenhandarbeit“. Produktionssysteme und der Körper des Werftarbeiters während der 1970er Jahre.
In: Body Politics – Zeitschrift für Körpergeschichte 1, 2018.

 

Christian Ebhardt
Vom holistischen Bauprinzip zur modernen Montageindustrie? Produktionssysteme und der „Wandel der Arbeit“ bei der Bremer Vulkan AG nach 1945.
In: Lutz Budraß, Harald Wixforth and Helmut Maier (Eds.): Bremer Industriegeschichte nach 1945.Bochumer Studien zur Technik- und Umweltgeschichte.

 

Christian Ebhardt
In Search of a Political Office. Railway Directors and Electoral Corruption in Great Britain and France, 1820-1870.
In: Journal of Modern European History 11, 2013,  p. 72–87

 

Christian Ebhardt
Eisenbahnlobbyismus in Großbritannien und Frankreich. Verflechtung von Industrie und Staat im 19. Jahrhundert.
In: Ronald G. Asch; Birgit Emich and Jens Ivo Engels (Eds.): Integration - Legitimation - Korruption. Politische Patronage in Früher Neuzeit und Moderne. Frankfurt a. M. 2011, p. 309–326

 

Ausstellungsprojekte


Wissenschaftlicher Koordinator für die Ausstellungsmodule „Akteure im Schiffbau“ und „Schiff und Ausrüstung“ in der neuen Dauerausstellung des DSM, seit 01. 2015


Ausstellungsmodul der Ausstellungsreihe "Einfach Wissenswert: Sozialwissenschaften" (2016) 


Mitgestaltung Ausstellungseinheit „Zukunftsstation“ der Ausstellung „1975-2015 Schiffe erzählen Museumsgeschichten“ (2016)

Gremien

Fachausschuss „Geschichte des Schiffbaus“ der Schiffbautechnischen Gesellschaft (Vorstandsmitglied)

 

DSM Newsletter Anmeldung


Öffnungszeiten

MO - SO 10:00 - 18:00 Uhr

Sonderöffnungszeiten

Anfahrt

Deutsches Schifffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
D-27568 Bremerhaven

Kontakt

T. +49 471 482 07 0
M. info@dsm.museum

Kontaktformular Anprechpartner*in