Cookie-Richtlinie

    Highlight am Sonntag: Die sogenannte "Violine"

    -

    Highlight am Sonntag: Die sogenannte "Violine"

    Vorträge | 20.02.2022

    Sonntag, 20. Februar 2021 / 15 Uhr / Vortrag / Preis im Museumseintritt enthalten.

    In der Reihe "Highlight am Sonntag" steht am 20. Februar die Violine im Fokus. Dabei handelt es sich nicht um ein Instrument, sondern um das so bezeichnete Bug-Teil einer Kogge. Im Rahmen der Schau RAUM FÜR VERMUTUNGEN wird die Violine der ROLAND ZU BREMEN gezeigt. Der Kogge-Nachbau sank 2014 in der Weser und wird derzeit saniert. Seine Violine ist erstmals vis-à-vis zur Original-Kogge aus dem 14. Jahrhundert zu sehen. Dr. Albrecht Sauer, ehemaliger Leiter der DSM-Bibliothek, stellt in seinem Vortrag spannende Details des Exponats vor.

    RAUM FÜR VERMUTUNGEN entstand in Kooperation mit Knochenarbeit Bremen, der Landesarchäologie Bremen, dem Friedrich-Boedeker-Kreis im Lande Bremen, der Stadtbibliothek Bremerhaven, dem Bremer Literaturkontor, dem Literaturhaus Bremen, dem Logbuch Bremen, dem Stadtarchiv Bremerhaven und dem Heimatbund Männer vom Morgenstern e.V..

    Öffnungszeiten

    Kogge-Halle Di bis So von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Bitte zeigen Sie Ihren 2G-Nachweis an der Kasse.

    Weitere Infos

    Anfahrt

    Deutsches Schifffahrtsmuseum
    Hans-Scharoun-Platz 1
    D-27568 Bremerhaven

    Kontakt

    T. +49 471 482 07 0
    M. info@dsm.museum

    KontaktformularAnsprechpartner:inAusschreibungen

    Haben Sie Anregungen? Dann teilen Sie uns diese unter feedback@dsm.museum mit.

    .svgDSMlogo { fill: #fff; } .svgDSMType { display: block; } .svgDSMlogo { fill: #fff; } .svgDSMType { display: block; } .svgDSMlogoBlue { fill: #002c50; } .svgDSMType { display: block; } .svgDSMlogoBlue { fill: #002c50; } .svgDSMType { display: block; } .svgNavPlus { fill: #002c50; } .svgFacebook { fill: #002c50; } .svgYoutube { fill: #002c50; } .svgInstagram { fill: #002c50; } .svgLeibnizLogo { fill: #002c50; } .svgWatch { fill: #002c50; } .svgPin { fill: #002c50; } .svgLetter { fill: #002c50; }