Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen

Social Media

  • Externer Link:
  • Externer Link:
  • Externer Link:

Veranstaltungen

24. Mai – 28. Mai 2017

SeeStadtFest
Treffen der Kogge-Nachbauten »Ubena von Bremen«, »Kieler Kogge« und »Kamper Kogge«
mehr

25. Mai 2017

Exklusiver Hafenrundgang mit Besuch des Deutschen Auswandererhauses und Deutschen Schiffahrtsmuseums
mehr

26. Mai 2017

150. Jubiläum des ältesten deutschen Polarforschungsschiffs Grönland
OpenShip
mehr

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Veranstaltungen im Mai
Alle Veranstaltungen
Archiv

PDF: Programmflyer Sommer 2017 (4,5 MB)

Inhaltsbereich überspringen

Über Uns

Das Deutsche Schiffahrtsmuseum verdankt seine Beliebtheit in der Region und seinen nationalen und internationalen guten Ruf ganz unterschiedlichen Voraussetzungen:

dem bürgerschaftlichen und politischen Engagement, das zunächst zur Entstehung des Freilichthafens und dann zur Gründung des Deutschen Schiffahrtsmuseum führte;

der Auffindung der Hansekogge von 1380 und der Forschung, die zu ihrer Erhaltung durchgeführt wurde;

dem Museumsgebäude von Hans Scharoun, das 1975 eröffnet und im Jahr 2000 vom Architekten Dietrich Bangert erweitert wurde;

seiner Zugehörigkeit zu den acht kunst- und kulturwissenschaftlichen und naturkundlichen Forschungsmuseen der Leibniz-Gemeinschaft und der intensiven Zusammenarbeit mit anderen nationalen und internationalen wissenschaftlichen Institutionen;

der Unterstützung durch seine tatkräftigen Fördervereine;

und natürlich der wissenschaftlichen und fachlichen Kompetenz seiner Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Geschichte

Geschichte

mehr

Unser Leitbild

mehr

Gebäude

Eingangsbereich des DSM

mehr

Leibniz-Gemeinschaft

Logo der Leibniz-Gemeinschaft

mehr

Kooperationspartner

mehr

Freunde & Förderer

Seekarte mit Sextant

mehr

Auszeichnungen und Zertifizierungen

Auszeichnungen des DSM

mehr

Leitlinien guter wissenschaftlicher Praxis

mehr

Open Access

mehr