Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen

Social Media

  • Externer Link:
  • Externer Link:
  • Externer Link:

Veranstaltungen

22. Oktober 2017

Schätze aus unserer Sammlung
Frederic Theis: Zwischen Kogge und Galeone. Schiffbau vom Mittelalter bis in die Frühe Neuzeit.
mehr

26. Oktober 2017

Podiumsdiskussion zum »Meeresatlas«
Meer oder weniger? Ein Abend über die Bedeutung und Bedrohung der Weltmeere
mehr

07. November 2017

Generalumbau der QUEEN ELIZABETH 2 vom Oktober 1986 bis April 1987 in 179 Tagen auf der Lloyd Werft in Bremerhaven
Filmvortrag der Schiffahrtsgeschichtlichen Gesellschaft Bremerhaven e. V. in Kooperation mit dem Stadtarchiv Bremerhaven, dem Deutschen Schiffahrtsmuseum (DSM), dem Heimatbund der »Männer vom Morgenstern«, dem Nautischen Verein zu Bremerhaven und dem VDI Unterweser Bezirksverein
mehr

MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Veranstaltungen im Oktober
Alle Veranstaltungen
Archiv

PDF: Programmflyer 2017/2018 (2,4 MB)

Inhaltsbereich überspringen

Birte Stüve

Leitung

Stüve
  • 2014 - 2016: Museum Lüneburg / Abt. Bildung & Vermittlung: Museumspädagogik und Koordination des Netzwerkes »Museen im Raum Lüneburg«
  • 2005 - 2016: Übersee-Museum Bremen / Abt. Bildung & Vermittlung: u.a. museumspädagogische Realisierung und Leitung von interkulturellen und inklusiven Bildungsprojekten für Jugendliche und Kinder
  • seit 2004: Freiberufliche Tätigkeit als Kulturvermittlerin für Museen und Dozentin in der museumspädagogischen Weiterbildung
  • 2004: Weiterbildung im Bereich Kulturmanagement und Marketing
  • 2000 - 2003: Deutsches Technikmuseum Berlin / Abt. Bildung & Besucherbetreuung: Volontariat und wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • Magisterstudium in den Fächern Kultur­wissenschaft, Germanistik sowie Soziologie (Universität Bremen)
  • Mitglied im Regionalverband Museumspädagogik Nord e.V., seit 2014 im Vorstand
 

Kontaktdaten

Birte Stüve
Leitung
Tel. +49 471 482 07 71
Fax. +49 471 482 07 55
stueve at dsm.museum