Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen

Social Media

  • Externer Link:
  • Externer Link:
  • Externer Link:

Veranstaltungen

21. Januar 2018

Schätze aus unserer Sammlung
‚Bremer Kogge‘ und ‚Darßer Kogge‘. Zwei Schiffswracks, die Geschichte schrieben.
mehr

18. Februar 2018

Macht und Pracht historischer Raumausstattungen: Arthur Fitgers monumentaler Gemälde-Zyklus
Vortrag von Eva-Maria Bongardt
mehr

22. Februar 2018

NS-Provenienzforschung in Norddeutschland
mehr

MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Veranstaltungen im Dezember
Alle Veranstaltungen
Archiv

PDF: Programmflyer 2017/2018 (2,4 MB)

Inhaltsbereich überspringen

Dr. Kathrin Kleibl


Vita

Seit Februar 2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Provenienzforschung

2016-2017 Museologin am Deutschen Schiffahrtsmuseum

2015 Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Oldenburg

2010-2013 Lektorin im wissenschaftlichen Bereich

2009 Survey-Projekt am Gilf el-Kebir/Sahara (Ägypten) über Ladislaus Almásy, ORF

2006-2008 Wiss. Mitarbeiterin im Sonderforschungsbereich 295: Cultural and Linguistic Contacts in the Eastern Mediterranean Region and North Africa (Deutsche Forschungsgemeinschaft), Universität Mainz

2007 Promotion Klassische Archäologie, Universität Hamburg

2002-2005 Wiss. Mitarbeiterin im Grabungsprojekt: Triopion In Emecik/Türkei, gefördert durch das Deutsche Archäologische Institut/Gerda-Henkel-Stiftung, Universität Hamburg/DAI Berlin

1996-2003 Magister-Studium der Klassischen Archäologie, Kunstgeschichte, Geschichte der Naturwissenschaften, Museumsmanagement, Universität Hamburg

Akademische Lehre

2004-2013 Dozentin für Klassische Archäologie und Alte Geschichte an den Universitäten Hamburg, Mainz und Innsbruck

Forschungsschwerpunkte/ -bereiche

  • Provenienzforschung
  • Interkulturelle Kontakte im Mittelmeerraum
  • Antike Schifffahrt und Seehandel
  • Antike Religionen

 

Publikationen (Auswahl)

An audience in search of a theatre – The staging of the divine in sanctuaries of Graeco-Egyptian Gods, in: J.F. Quack – Chr. Witschel (Ed.), From Orient to Rome and back again. Religious Flows in the Roman Empire, ORA (2016).

Egypt and Ancient Greece, in: J. Kindt – E. Eidinow (Ed.), Oxford Handbook of Greek Religion (2015).

Fürstin der Frauen, Herrin der Mädchen – Junge Frauen und Mädchen im gräco-ägyptischen Götterkult, in: A. Kieburg – S. Moraw (Hrsg.), Mädchen im Altertum – Girls in Antiquity (2014).

Lemmata: Rites of passage, Midwife, Vestibule, Cubiculum, Courtyard, in: R. Bagnall – K. Broedersen – C. Champion – A. Erskine – S. Huebner (Ed.), Encyclopedia of Ancient History (Oxford, Wiley-Blackwell) (2012).

A. Greve – W. Friese - K. Kleibl – K. Lahn – I. Nielsen (Hrsg.), Persönliche Frömmigkeit – Funktion und Bedeutung individueller Gotteskontakte im interdisziplinären Kontext, Hephaistos Themenband 28 (2011).

Der Saharaforscher Ladislaus Almásy. ‚Abu Ramla‘ - Der wahre ‚Englische Patient‘ und die neusten Entdeckungen in der südägyptischen Sahara, in: Antike Welt 2/2010, 55-62.

The iconography of the Cypriote ram-god, in: S. Christodoulou – A. Satraki (Ed.), Postgraduate Cypriot Archaeology 2007. Proceedings of the Seventh Annual Meeting of Young Researchers on Cypriot Archaeology, Nicosia 18th-21st, Department of History and Archaeology, University of Cyprus, Cambridge: Cambridge Scholars Publishing (2010).

R. Bol - K. Kleibl - S. Rogge (Hrsg.), Zypern – Insel im Schnittpunkt interkultureller Kontakte, Adaption und Abgrenzung von der Späten Bronzezeit bis zum 5. Jh. v. Chr. Symposium, Mainz 7.-8. Dezember 2006, Schriften des Institutes für Interdisziplinäre Zypern-Studien Bd. 8 (2009).

Iseion - Raumgestaltung und Kultpraxis in den Heiligtümern gräco-ägyptischer Götter des antiken Mittelmeerraumes (2009).

Repräsentationen einer thronenden Widdergottheit in Heiligtümern des Apollon auf Zypern, in: R. Bol – U. Höckmann – P. Schollmeyer (Hrsg.), Kult(ur)kontakte: Apollon in Myus, Milet/Didyma, Naukratis und auf Zypern. Akten der Table Ronde Mainz, 11. – 12. März 2004 (2008).

Water-crypts in sanctuaries of Graeco-Egyptian deities, in: Proceedings of the Fourth Central European Conference of Young Egyptologists - Budapest 31 Aug - 2 Sep 2006, Hungarian Studia Aegyptiaca XVIII (2007), 207-223.

Das Heiligtum gräco-ägyptischer Götter in Soli, in: S. Rogge (Hrsg.), Begegnungen – Materielle Kulturen auf Zypern bis in die römische Zeit, Schriften des Institutes für Interdisziplinäre Zypern-Studien Bd. 5 (2007), 125-150.

Kultgemeinschaften in Heiligtümern gräco-ägyptischer Götter, in: I. Nielsen (Hrsg.), Zwischen Kult und Gesellschaft. Kosmopolitische Zentren des antiken Mittelmeerraumes als Aktionsraum von Kultvereinen und Religionsgemeinschaften, Internationale Tagung in Hamburg 12.-14.10.2005, in: Hephaistos 24 (2006), 79-92.

Sonderausstellung

Provenienzforschung

Fragen an die Herkunft
mehr

Kontaktdaten

Dr. Kathrin Kleibl
Tel. 0471 482 07 835
Fax. 0471 482 07 55
kleibl at dsm.museum