Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen

Social Media

  • Externer Link:
  • Externer Link:
  • Externer Link:

Veranstaltungen

21. Januar 2018

Schätze aus unserer Sammlung
‚Bremer Kogge‘ und ‚Darßer Kogge‘. Zwei Schiffswracks, die Geschichte schrieben.
mehr

18. Februar 2018

Macht und Pracht historischer Raumausstattungen: Arthur Fitgers monumentaler Gemälde-Zyklus
Vortrag von Eva-Maria Bongardt
mehr

22. Februar 2018

NS-Provenienzforschung in Norddeutschland
mehr

MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Veranstaltungen im Dezember
Alle Veranstaltungen
Archiv

PDF: Programmflyer 2017/2018 (2,4 MB)

Inhaltsbereich überspringen

Erik Hoops, M.A.

Erik Hoops


Leitung der wissenschaftlichen Redaktion des DSM,
Redaktion der Zeitschrift »Deutsche Schiffahrt« 


Vita

Seit 2015 Redakteur der Zeitschrift »Deutsche Schiffahrt« des Fördervereins Deutsches Schiffahrtsmuseum e.V.

Seit 2004 Leiter der wissenschaftlichen Redaktion des Deutschen Schiffahrtsmuseums

Seit 2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Schiffahrtsmuseum

2007-2008 Pressereferent des Deutschen Schiffahrtsmuseums

2001-2005 Tätigkeit als freier Pressereferent für das Deutsche Schiffahrtsmuseum

1998-2001 und seit 2014 Tätigkeit als freier Lektor

Hochschulabschluss Magister Artium Germanistik, Skandinavistik und Politikwissenschaft an der Philipps-Universität Marburg


Wissenschaftliche Arbeitsschwerpunkte

Lektorat und Redaktion der wissenschaftlichen Publikationen des Deutschen Schiffahrtsmuseums

Schriftleitung der Reihen »Schriften des Deutschen Schiffahrtsmuseums«, »Deutsches Schiffahrtsarchiv« und »Beihefte zum Deutschen Schiffahrtsarchiv«


Redaktionstätigkeit für das DSM 

Reihe »Schriften des Deutschen Schiffahrtsmuseums«: seit 1998

Wissenschaftliches Jahrbuch »Deutsches Schiffahrtsarchiv« (DSA): seit 1998

»Beihefte zum Deutschen Schiffahrtsarchiv«: seit 2007

Zeitschrift »Deutsche Schiffahrt«: seit 2015

Sonstige Print-Publikationen: seit 1998

Elektronische Publikationen im »Open Access«: seit 2006

Webseite des DSM: 2002–2008



Publikationen (Auswahl)

Erik Hoops (Hrsg.): Hans Freiherr von Stackelberg: Im Kielwasser der GORCH FOCK. Ein Kommandant erinnert sich. Erweiterte Neuausgabe, herausgegeben und mit einem Anhang versehen von Erik Hoops. Bremerhaven, Wiefelstede 2014.

Erik Hoops (Hrsg./Ed.): Deutsches Schiffahrtsmuseum. Leibniz-Institut für deutsche Schifffahrtsgeschichte / German Maritime Museum. Leibniz Institute for German Maritime History. Bremerhaven 2014.

Erik Hoops: Neues aus der Redaktion. Als feste Rubrik u.a. in: Deutsche Schiffahrt 38,2 (2016), S. 19-23, 37,1 (2015), S. 29-32; 36,2 (2014), S. 27-29; 36,1 (2014), S. 28-32; 35,1 (2013), S. 18-22; 34,2 (2012), S. 26-30; 34,1 (2012), S. 28-31; 33,2 (2011), S. 26-30; 33,1 (2011), S. 29-32; 32,2 (2010), S. 25-30; 32,1 (2010), S. 27-29.

Erik Hoops: Notizen aus dem DSM. Als feste Rubrik in: Deutsche Schiffahrt 39,2 (2017), S. 32; 39,1 (2017), S. 30-32; 38,2 (2016), S. 31f.; 38,1 (2016), hintere Umschlaginnenseite; 37,2 (2015), S. 31f.

Erik Hoops: In memoriam Dr. Wolfgang Rudolph (1923–2014), in: Deutsches Schiffahrtsarchiv 35, 2012 (ersch. 2014), S. 9-11.

Erik Hoops: Vorbemerkung des Herausgebers; Ein Schiff in schwerer See – Bordunfälle und ihre Folgen; Die Kommandanten der GORCH FOCK von 1958 bis 2014, in: Hans Freiherr von Stackelberg. Im Kielwasser der GORCH FOCK. Ein Kommandant erinnert sich. Erweiterte Neuausgabe, herausgegeben und mit einem Anhang versehen von Erik Hoops. Bremerhaven, Wiefelstede 2014, S. 7; 372-377; 378-382.

Erik Hoops: Marinemaler aus Leidenschaft. DSM übernimmt Nachlass von Rudolf Ressel, in: Deutsche Schiffahrt 35,1 (2013), S. 18-22.

Erik Hoops: Deutsches Schiffahrtsmuseum, in: Reinhard Scheiblich & Hans Helge Staack: Leuchttürme Lexikon. 4., überarb. Auflage, Hamburg 2010, S. 42-44.

Ingo Heidbrink, Erik Hoops and Katharina Jantzen (eds.): Fisheries and Fish Processing as Industrial Heritage. Proceedings of the 10th Converence of the North Atlantic Fisheries Association, Bremerhaven, August 7-11, 2006. Studia Atlantica, vol. 10. Bremerhaven 2008.

Ingo Heidbrink and Erik Hoops (eds.): German-Icelandic Fisheries History. Aspects of the Development since 1945. Bremerhaven 2004.

Albrecht Sauer und Erik Hoops (Hrsg.): Roelof van Gelder: Das ostindische Abenteuer. Deutsche in Diensten der Vereinigten Ostindischen Kompanie der Niederlande (VOC) 1600-1800. Schriften des Deutschen Schiffahrtsmuseums, Bd. 61. Bremerhaven, Hamburg 2004.

Erik Hoops (Hrsg.): Schiffahrt erleben. 25 Jahre Deutsches Schiffahrtsmuseum (1975–2000). Bremerhaven 2000.  


Herausgebertätigkeit für das DSM

Reihe »Schriften des Deutschen Schiffahrtsmuseums«:

Klaus-Peter Kiedel und Horst Koperschmidt: Rund um Steubenhöft und Alte Liebe. Mit dem Pressefotografen Konrad Nonnast unterwegs in den Cuxhavener Häfen in den 1950er und 1960er Jahren. Schriften des Deutschen Schiffahrtsmuseums, Bd. 84; Schifffahrt und Fotografie, Bd. 4. Bremerhaven, Wiefelstede 2014, ²2016.

Klaus-Peter Kiedel: Schiffe, Helgen, Docks und Kajen. Mit dem Fotografen Karl Schemkes in den Bremerhavener Häfen 1950–1965. Schriften des Deutschen Schiffahrtsmuseums, Bd. 82; Schifffahrt und Fotografie, Bd. 2. Bremerhaven, Wiefelstede ²2014.

Ursula Feldkamp: Frauen an Bord von Frachtsegelschiffen 1850 bis 1939 in autobiografischen Quellen. Schriften des Deutschen Schiffahrtsmuseums, Bd. 75. Bremerhaven, Wiefelstede 2014.

Andreas Gondesen: Die letzten Flying P-Liner. PAMIR, PASSAT, ihre Schwestern und Halbschwestern der Baujahre 1902 bis 1926. Schriften des Deutschen Schiffahrtsmuseums, Bd. 69. 2., durchgesehene Auflage. Bremerhaven, Wiefelstede 2014.

Lars U. Scholl (Hrsg.): Technikgeschichte des industriellen Schiffbaus in Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert. Band 3: Eike Lehmann: Handelsschiffstypen und ihr Entwurf – Yachten und Sportboote. Schriften des Deutschen Schiffahrtsmuseums, Bd. 36. Bremerhaven, Wiefelstede 2014.

Hans H. Meyer: Die Schiffe von Howaldt und HDW. Band 1: Neu- und Umbauten der Kieler Howaldtswerke AG von 1945 bis 1967 / The Ships of Howaldt and HDW. Volume 1: New and Converted Vessels Built by Kieler Howaldtswerke AG between 1945 and 1967. Schriften des Deutschen Schiffahrtsmuseums, Bd. 71. Bremerhaven, Wiefelstede 2013.

Klaus-Peter Kiedel: Kurs Hamburg. Mit dem Fotografen Hans Hartz im Hamburger Hafen in den 1930er Jahren. Schriften des Deutschen Schiffahrtsmuseums, Bd. 83; Schifffahrt und Fotografie, Bd. 3. Bremerhaven, Wiefelstede 2012.

Arne Emil Christensen und Wolfgang Steusloff: Das Ebersdorfer Schiffsmodell von 1400. Ein authentisches Sachzeugnis des spätmittelalterlichen Schiffbaus in Nordeuropa / The Ebersdorf Ship Model of 1400: An Authentic Example of Late Medieval Shipbuilding in Northern Europe. Schriften des Deutschen Schiffahrtsmuseums, Bd. 70. Bremerhaven, Wiefelstede 2012.

Wissenschaftliches Jahrbuch »Deutsches Schiffahrtsarchiv« (DSA):

Deutsches Schiffahrtsarchiv 35, 2012. Bremerhaven, Wiefelstede 2014.

Deutsches Schiffahrtsarchiv 34, 2011. Bremerhaven, Wiefelstede 2012.

Deutsches Schiffahrtsarchiv 26, 2003. Bremerhaven, Hamburg 2004 (zusammen mit Uwe Schnall und Ursula Feldkamp).

Deutsches Schiffahrtsarchiv 25, 2002. Bremerhaven, Hamburg 2003 (zusammen mit Uwe Schnall und Ursula Feldkamp).

Deutsches Schiffahrtsarchiv 24, 2001. Bremerhaven, Hamburg 2002 (zusammen mit Uwe Schnall und Ursula Feldkamp).

Deutsches Schiffahrtsarchiv 23, 2000. Bremerhaven, Hamburg 2001 (zusammen mit Uwe Schnall und Ursula Feldkamp).

Deutsches Schiffahrtsarchiv 22, 1999. Bremerhaven, Hamburg 2000 (zusammen mit Uwe Schnall und Ursula Feldkamp).

»Beihefte zum Deutschen Schiffahrtsarchiv«:

Volker Matthies (Hrsg.): Tod am Juba. Die Dampfer-Expedition des Barons von der Decken ins Land der Somali (1865). Deutsches Schiffahrtsarchiv 35, 2012; Beiheft. Bremerhaven, Wiefelstede 2014.

Carl Traub: Südsee-Tagebuch eines Bremer Kaufmanns (1845–1848). Aus dem handschriftlichen Manuskript transkribiert und mit Anmerkungen versehen von Hagen Allmeling in Zusammenarbeit mit Ursula Feldkamp, herausgegeben und eingeleitet von Volker Harms. Deutsches Schiffahrtsarchiv 34, 2011; Beiheft. Bremerhaven, Wiefelstede 2012.

Hermann Sandmann: Lebenserinnerungen eines alten Seefahrers oder Erlebnisse und Beobachtungen von frühester Jugend bis zum 78. Lebensjahre. Herausgegeben von Ursula Feldkamp und Karl-Wilhelm Wedel. Deutsches Schiffahrtsarchiv 33, 2010; Beiheft. 2. Auflage. Bremerhaven, Wiefelstede 2012.

Die Jungfernreise der Viermastbark »Padua« 1926/27. Tagebuchaufzeichnungen von Roderich Murrmann, mit Fotografien aus einem Album von Gerhard Störmer, kommentiert von Wolfgang Steusloff. Deutsches Schiffahrtsarchiv 31, 2008; Beiheft. 2. Auflage, Bremerhaven, Wiefelstede 2012.

Reinhard H. Huxmann: Die »Karriere« des Kreuzers »Königsberg« nach seinem Untergang. Bilddokumentation einer Bergung. Deutsches Schiffahrtsarchiv 30, 2007; Beiheft. 2. Auflage. Bremerhaven, Wiefelstede 2012.

Sonstige Veröffentlichungen:

Wolfgang Köberer: Bibliographie zur Geschichte der Navigation in deutscher Sprache. Bibliographien aus dem DSM, Bd. II. Bremerhaven, Wiefelstede 2011.

Karl-Otto Dummer: Viermastbark PAMIR. Die Geschichte eines legendären P-Liners, erzählt von einem Überlebenden des Untergangs. Bremerhaven, Hamburg 2001.

 

 

Kontaktdaten

Erik Hoops, M.A.
Tel. 0471 482 07 13
Fax. 0471 482 07 55
hoops at dsm.museum