Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen

Social Media

  • Externer Link:
  • Externer Link:
  • Externer Link:

Veranstaltungen

22. Oktober 2017

Schätze aus unserer Sammlung
Frederic Theis: Zwischen Kogge und Galeone. Schiffbau vom Mittelalter bis in die Frühe Neuzeit.
mehr

26. Oktober 2017

Podiumsdiskussion zum »Meeresatlas«
Meer oder weniger? Ein Abend über die Bedeutung und Bedrohung der Weltmeere
mehr

07. November 2017

Generalumbau der QUEEN ELIZABETH 2 vom Oktober 1986 bis April 1987 in 179 Tagen auf der Lloyd Werft in Bremerhaven
Filmvortrag der Schiffahrtsgeschichtlichen Gesellschaft Bremerhaven e. V. in Kooperation mit dem Stadtarchiv Bremerhaven, dem Deutschen Schiffahrtsmuseum (DSM), dem Heimatbund der »Männer vom Morgenstern«, dem Nautischen Verein zu Bremerhaven und dem VDI Unterweser Bezirksverein
mehr

MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Veranstaltungen im Oktober
Alle Veranstaltungen
Archiv

PDF: Programmflyer 2017/2018 (2,4 MB)

Inhaltsbereich überspringen

Tobias Goebel, M.A.


Vita

* seit Oktober 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand an der Universität Bremen, Kooperationsstelle mit dem Deutschen Schiffahrtsmuseum Bremerhaven
* 2013-2015 geprüfte Wissenschaftliche Hilfskraft in der Abteilung Geschichte des Südasien-Instituts (SAI) der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
* 2012-2014 Masterstudium Global History an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Titel der Masterarbeit: »Auf Mission in Südasien: Deutsche Reisende als transnationale Akteure. Das Beispiel der Forschungsreisen der Gebrüder Schlagintweit 1854-1857«
* 2011 Tutor an der Technischen Universität Wien im Rahmen des Modellversuchs »Gehörlos Erfolgreich Studieren an der TU Wien (GESTU)«
* 2007–2012 Bachelorstudium Geschichte an der Ruhr-Universität Bochum (bis 2008) und an der Universität Wien

Forschungsinteressen:

* Globalgeschichte und transnationale Geschichte
* Deutsche und britische Kolonialgeschichte im globalen Kontext
* Wissens- und Wissenschaftsgeschichte
* Dekolonisierung und postkoloniale Geschichtsschreibung
* Historische Mobilitäts- und Reiseforschung

 

weitere Informationen: AG "Wissen auf Reisen"

 

Kontaktdaten

Tobias Goebel, M.A.
Tel. +49 471 482 07 15
Fax. +49 471 482 07 78
goebel at dsm.museum