Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen

Social Media

  • Externer Link:
  • Externer Link:
  • Externer Link:

Veranstaltungen

22. Oktober 2017

Schätze aus unserer Sammlung
Frederic Theis: Zwischen Kogge und Galeone. Schiffbau vom Mittelalter bis in die Frühe Neuzeit.
mehr

26. Oktober 2017

Podiumsdiskussion zum »Meeresatlas«
Meer oder weniger? Ein Abend über die Bedeutung und Bedrohung der Weltmeere
mehr

07. November 2017

Generalumbau der QUEEN ELIZABETH 2 vom Oktober 1986 bis April 1987 in 179 Tagen auf der Lloyd Werft in Bremerhaven
Filmvortrag der Schiffahrtsgeschichtlichen Gesellschaft Bremerhaven e. V. in Kooperation mit dem Stadtarchiv Bremerhaven, dem Deutschen Schiffahrtsmuseum (DSM), dem Heimatbund der »Männer vom Morgenstern«, dem Nautischen Verein zu Bremerhaven und dem VDI Unterweser Bezirksverein
mehr

MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Veranstaltungen im Oktober
Alle Veranstaltungen
Archiv

PDF: Programmflyer 2017/2018 (2,4 MB)

Inhaltsbereich überspringen

Sturmflutpfahl

Sturmflutpfahl
Höhe:         11,00 m

 Der eichene Sturmflutpfahl, den das Kuratorium zur Förderung des Deutschen Schiffahrtsmuseums 1975 hier aufstellen ließ, erinnert an die ständige Gefahr, die der Küstenlandschaft und ihren Bewohnern durch Sturmfluten droht. Die Kupferringe zeigen übereinander die Höchstwasserstände der Jahre 1973, 1936, 1717, 1906, 1825 und 1962 an. Bei der schweren Sturmflut an der deutschen Nordseeküste von 1962 bewahrte das gerade fertiggestellte Sturmflutsperrwerk unter der Kennedy-Brücke an der Geestemündung die Stadt vor größeren Schäden.

Die Kupferplastik oben auf dem Sturmflutpfahl stammt von Gerhard Olbrich, von dem in Bremerhaven auch andere Arbeiten zu sehen sind. Man erkennt die Bremer Hansekogge, die sich über einer Weltkugel nach dem Wind dreht und so immer seine Richtung anzeigt.

Lageplan

Interaktiver Lageplan

Interaktiver Lageplan
mehr