Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen
Inhaltsbereich überspringen

Seemann – Kumpel – Eisenbahner

Sozialversicherung zwischen 1880 und 1930

Seemann – Kumpel – Eisenbahner
Lars U. Scholl (Hrsg.)
Bremerhaven: Selbstverlag DSM
Eine Sonderausstellung im Deutschen Schiffahrtsmuseum Bremerhaven
Texte von Sonja Kinzler und Jens Buttgereit

1. Auflage 2010, 104 Seiten, reich illustriert, 2 Umschlagklappen, durchgehend vierfarbig, 21 x 21 cm, Broschur mit farbigem Umschlag, 405 g
ISBN 978-3-86927-217-7
9,90 EUR Kaufen
Restbestand des DSM.
Unsere Lieferbedingungen

Zum Inhalt
Vergangenheit und Zukunft sozialer Sicherungssysteme am Beispiel der Bundesknappschaft und ihrer Nachfolger – Ein Forschungsprojekt
5
Seemann Kumpel Eisenbahner – Sozialversicherung zwischen 1880 und 1930 7
Die Bismarcksche Sozialgesetzgebung der 1880er Jahre – Grundlagen der modernen Sozialversicherung 11
Seefahrt Bergbau Eisenbahn – Sonderfälle der Versicherungsgeschichte 15
Wer ist schuld, wenn Arbeit krank macht? Berufsbedingte Krankheiten
19
Malaria – eine seemännische Berufskrankheit 20
Staublunge – Berufsrisiko oder Versicherungsfall im Bergbau 34
Rheuma – Gesundheitsgefahr oder Simulantentum bei der Eisenbahn 48
Verunglückt bei der Arbeit – was nun? Arbeitsunfälle
60
Schifffahrts-Unglücke – zögerliche Anfänge der Sozialversicherung in der Seefahrt 64
Bergbau-Unglücke – alte und neue Gefahren und ihre Absicherung im Bergbau 82
Eisenbahn-Unglücke – technische und soziale Sicherungssysteme bei der Eisenbahn 94