Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen
Inhaltsbereich überspringen

Schiffe, Helgen, Docks und Kajen

Mit dem Fotografen Karl Schemkes in den Bremerhavener Häfen 1950–1965

Schiffe, Helgen, Docks und Kajen
Klaus-Peter Kiedel
Bremerhaven: Deutsches Schiffahrtsmuseum; Wiefelstede: Externer Link: Oceanum Verlag
Schriften des Deutschen Schiffahrtsmuseums, Band 82
(= Schifffahrt und Fotografie, Band 2)

1. Auflage 2011, 2. Auflage 2014, 96 Seiten, über 80 großformatige Duplex- und Farbabbildungen, 27,5 x 24,5 cm, Hardcover, gebunden, 750 g
ISSN 0343-3625ISBN 978-3-86927-082-1
19,90 EUR Kaufen
Unsere Lieferbedingungen

Zum Inhalt
Der Fotograf Karl Schemkes wurde mit seiner Kamera ab 1948 zum Chronisten des Wiederaufbaus von Schifffahrt und Schiffbau in Bremerhaven und an der Unterweser. Werften und Reedereien ließen ihn voller Stolz ihre neu erbauten Fischdampfer und Frachter porträtieren, auf den Kais standen VW-Käfer und andere Exportgüter zur Verladung bereit und an der Columbuskaje fing Karl Schemkes in atmosphärischen Bildern die letzte Phase der transatlantischen Passagierschifffahrt ein.

Der Band präsentiert – zum Teil in Farbe – die schönsten Aufnahmen aus einer Sammlung von insgesamt rund 3500 großformatigen Negativen, die heute im Deutschen Schiffahrtsmuseum bewahrt werden.



Über den/die Autor/In

Klaus-Peter Kiedel ist seit 1979 am Deutschen Schiffahrtsmuseum in Bremerhaven tätig und wissenschaftlicher Leiter des Archivs. Aus seiner Feder stammen zahlreiche Veröffentlichungen zur Geschichte der Küsten- und Seeschifffahrt, des Schiffbaus des Emslandes sowie zur Thematik »Schifffahrt in der Fotografie«.