Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen

Social Media

  • Externer Link:
  • Externer Link:
  • Externer Link:

Veranstaltungen

28. Februar 2018

Auf den Spuren der Meuterer der »Bounty«
Bild- und Filmvortrag von Wolfgang Pistol
mehr

12. März 2018

Umweltschutz, Digitalisierung und verschärfter Wettbewerb -aktuelle Herausforderung für die deutsche Seeschifffahrt
Vortrag von Herr Kapitän Alfred Hartmann, Verband Deutscher Reeder
mehr

18. März 2018

Fragen an die Herkunft - Provenienzforschung im Deutschen Schiffahrtsmuseum
Vortrag von Dr. Kathrin Kleibl
mehr

MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Veranstaltungen im Februar
Alle Veranstaltungen
Archiv

PDF: Programmflyer 2017/2018 (2,4 MB)

Inhaltsbereich überspringen

Schätze aus unserer Sammlung: ‚Bremer Kogge‘ und ‚Darßer Kogge‘. Zwei Schiffswracks , die Geschichte schrieben

Führung am Sonntag, 21. Januar 2018, 15.00 Uhr, Deutsches Schiffahrtsmuseum Bremerhaven, Hans-Scharoun-Platz 1

Die ‚Bremer Kogge‘ ist das besterhaltene Schiffswrack aus dem Spätmittelalter. Ob das Schiff jemals segelte und dabei Ladung transportierte, ist aber umstritten. Was wissen Forscherinnen und Forscher also über die Ladung auf mittelalterlichen Hanseschiffen? Aus einem Koggewrack vom Darß in der Ostsee konnten zahlreiche Handelsgüter geborgen werden – darunter Metallkannen, Barren, Wetzsteine und Rentiergeweihe.
In der Führung durch den Archäologen Frederic Theis erwartet Besucherinnen und Besucher ein spannender Einblick in mittelalterliche Schifffahrt auf Nord- und Ostsee, die Handelsrouten und -waren der Hanse und die Gefahren auf dem Meer.
Unter dem Motto »Schätze aus unserer Sammlung« präsentieren wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besondere Exponate im Museum, Museumshafen oder im Magazin. Die Präsentation dauert ca. 30 Minuten und ist im Eintrittspreis enthalten.

Pressemitteilung 01/18 • regional
vom 16. Januar 2018