Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen
Inhaltsbereich überspringen

Kurs Hamburg

Mit dem Fotografen Hans Hartz im Hamburger Hafen in den 1930er Jahren

Kurs Hamburg
Klaus-Peter Kiedel
Bremerhaven: Deutsches Schiffahrtsmuseum; Wiefelstede: Externer Link: Oceanum Verlag
Schriften des Deutschen Schiffahrtsmuseums, Band 83
(= Schifffahrt und Fotografie, Band 3)

1. Auflage 2012, 96 Seiten, über 80 großformatige Duplex-Abbildungen, 27,5 x 24,5 cm, Hardcover, gebunden, 760 g
ISSN 0343-3625ISBN 978-3-86927-083-8
19,90 EUR Kaufen
Unsere Lieferbedingungen

Zum Inhalt
Als Hans Hartz in den 1930er Jahren mit seiner Plattenkamera auf Barkassen durch den Hamburger Hafen und auf der Unterelbe schipperte oder auf die höchsten Krananlagen der Werften kletterte, gingen ihm die Motive nicht aus. In stimmungsvollen, atmosphärisch dichten Bildern fotografierte er das Getriebe des Welthafens, imposante Passagierschiffe und mächtige Frachter, kleine Fähren, Schuten und Schlepper. Die Perfektion, mit der Hans Hartz arbeitete, machen seine Aufnahmen aus den 1930er Jahren heute zu einem besonderen Schatz.

Der Band präsentiert eine Auswahl aus der Sammlung von rund 2700 Glasplatten, die im Archiv des Deutschen Schiffahrtsmuseums gehütet werden.



Über den/die Autor/In

Klaus-Peter Kiedel ist seit 1979 am Deutschen Schiffahrtsmuseum in Bremerhaven tätig und wissenschaftlicher Leiter des Archivs. Aus seiner Feder stammen zahlreiche Veröffentlichungen zur Geschichte der Küsten- und Seeschifffahrt, des Schiffbaus des Emslandes sowie zur Thematik »Schifffahrt in der Fotografie«.