Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen

Social Media

  • Externer Link:
  • Externer Link:
  • Externer Link:

Veranstaltungen

24. Januar 2018

Die Reederei Hartmann und ihre schwimmende Pipeline
mehr

03. Februar – 18. Februar 2018

»Aufbruch ins Ungewisse – Ästhetische Forschungen zu Schifffahrt und Meer«
Aufbruch ins Ungewisse Studierende der Universität Bremen stellen Arbeiten zu ästhetischen Feldforschungen aus
mehr

18. Februar 2018

Macht und Pracht historischer Raumausstattungen: Arthur Fitgers monumentaler Gemälde-Zyklus
Vortrag von Eva-Maria Bongardt
mehr

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Veranstaltungen im Januar
Alle Veranstaltungen
Archiv

PDF: Programmflyer 2017/2018 (2,4 MB)

Inhaltsbereich überspringen

Paul und Napoleon – Eine Zeitreise mit dem Klabautermann

Das Deutsche Schiffahrtsmuseum, Leibniz-Institut für deutsche Schifffahrtsgeschichte, startet mit einer Familien-Aktion zum Thema Klimawandel ins neue Jahr.

Zusammen mit den beiden Kinderbuchautoren und Mitarbeitern des Alfred-Wegener-Instituts Fernando Valero und Anna Wegner entdecken die Kleinen die faszinierende Welt der Klimaphänomene, während ihre Eltern sich aktiv in die Planungen zur neuen Polar- und Meeresforschungsausstellung einbringen können.

In ihrem neuesten Buch – inzwischen das dritte zum Thema Klimawandel – legen die beiden Autoren den Schwerpunkt auf die Anpassung an das veränderte Klima, verpackt in eine kindgerechte Geschichte: Wenn Paul und Napoleon zusammen unterwegs sind, erleben der Pinguin und der Eisbär aus dem Zoo der kleinen Stadt am Meer immer so Einiges. Durch die Zeitreise und die Erfahrungen des Klabautermanns, der schon über 900 Jahre alt ist, erfahren die Leser, wie sich Klima in der Vergangenheit verändert hat, und welche Auswirkungen das auf die Menschen hatte. Auch die Verbindung zum aktuellen Klimawandel wird dem Leser anschaulich dargelegt.

Ab 14 Uhr haben die kleinen und großen Besucher am Sonntag die Gelegenheit, bei der Aktion »Male dein eigenes Forschungsschiff« mitzumachen. Die Eltern können sich dabei auch über die aktuellen Planungen zur neuen Ausstellung »Polar- und Meeresforschung« im Deutschen Schiffahrtsmuseum informieren. Dazu werden ihnen unsere Wissenschaftler Frage und Antwort stehen. Mithilfe eines kurzen Fragebogens wird zudem die Möglichkeit bestehen, eigene Ideen und Wünsche zur kommenden Ausstellung zu äußern. Um 15 Uhr beginnt dann die interaktive Lesung mit den Autoren. In den Pausen werden spannende Experimente zum Mitmachen durchgeführt, die den Kindern die Auswirkungen des Klimawandels anschaulich vor Augen führen sollen.

Die Autoren Anna Wegner und Fernando Valero wurden als Teil der Arbeitsgruppe Glaziologie des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung (AWI) unter der Leitung von Prof. Heinz Miller im Jahr 2007 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) mit dem »Communicator-Preis – Wissenschaftspreis des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft« ausgezeichnet.

Das Buch ist im Museumsshop für 12,90 € erhältlich und wird im Rahmen der Lesung gern von den Autoren signiert.

Wann?

14. Januar 2018 14.00 Uhr

Veranstaltungsort:

Deutsches Schiffahrtsmuseum, Hans-Scharoun-Platz 1, 27568 Bremerhaven

Veranstalter:

Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Preise:

Eintritt Frei