Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen

Social Media

  • Externer Link:
  • Externer Link:
  • Externer Link:

Veranstaltungen

21. Januar 2018

Schätze aus unserer Sammlung
‚Bremer Kogge‘ und ‚Darßer Kogge‘. Zwei Schiffswracks, die Geschichte schrieben.
mehr

18. Februar 2018

Macht und Pracht historischer Raumausstattungen: Arthur Fitgers monumentaler Gemälde-Zyklus
Vortrag von Eva-Maria Bongardt
mehr

22. Februar 2018

NS-Provenienzforschung in Norddeutschland
mehr

MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Veranstaltungen im Dezember
Alle Veranstaltungen
Archiv

PDF: Programmflyer 2017/2018 (2,4 MB)

Inhaltsbereich überspringen

Maritimes Kino: Schiff Ahoi im Filmsaal

Ein Dokumentarfilm über fünf norddeutsche Kapitäne

Dreieinhalb Jahre haben Frank Stolp und sein Sohn Lennart an dem Film gearbeitet. Die Dokumentation begleitet fünf norddeutsche Kapitäne auf ihren Schiffen, zeigt die Freude am Beruf, das Heim- und Fernweh wie auch die Verbundenheit mit Schiff und Meer. 

Vom Kreuzfahrtschiff MS EUROPA bis zur Barkasse "SABINE", vom großen und kleinen Kahn, der Regisseur spielt mit dem Kontrast in seiner Dokumentation. So wechselt der Schnitt mehrere Male zwischen Kapitän Ulf Wolter, der mit 30 Jahren Berufserfahrung alle sieben Meere befahren hat zu Günther Rieck, der Rundfahrten im Hamburger Hafen anbietet.
Insgesamt fünf Protagonisten stellt der Film vor. Patrick Ehnert, der mit 27 Jahren Kapitän wurde und mit einem Katamaran zwischen Hamburg und Helgoland fährt. Iko Eiben, der aus einer Kapitänsdynastie stammt und 40 Mal auf See die Welt umrundete und Reiner Stange, der lange auf dem Containerschiff JPO Canopus fuhr.

Der Film zeigt ungewöhnlich viele Totalen und Nahaufnahmen, denn Stolp wollte die Schiffe möglichst auf voller Fahrt im Einsatz zeigen aber auch, was es ausmacht, ein Kapitän zu sein. Welche Verantwortung Kapitäne tragen, welche Konsequenzen ihre Entscheidungen haben und wie grundlegend sie auf ihren Schiffen das Sagen haben. Ein ausgesprochen maritimer Film der die unterschiedlichen Facetten des Kapitän-Berufs erstaunlich nah aufzeigt.

Wann?

30. November 2017 19.30 – 22.00 Uhr

Veranstaltungsort:

Deutsches Schiffahrtsmuseum, Vortragssaal, Hans-Scharoun-Platz 1, 27568 Bremerhaven

Veranstalter:

Deutsches Schiffahrtsmuseum, Kommunales Kino e. V., Kulturbüro Bremerhaven

Telefon:

0471 482070

Preise:

5,00 € p. P. Mitglieder KoKi 3,50 €