Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen

Social Media

  • Externer Link:
  • Externer Link:
  • Externer Link:

Veranstaltungen

22. Oktober 2017

Schätze aus unserer Sammlung
Frederic Theis: Zwischen Kogge und Galeone. Schiffbau vom Mittelalter bis in die Frühe Neuzeit.
mehr

26. Oktober 2017

Podiumsdiskussion zum »Meeresatlas«
Meer oder weniger? Ein Abend über die Bedeutung und Bedrohung der Weltmeere
mehr

07. November 2017

Generalumbau der QUEEN ELIZABETH 2 vom Oktober 1986 bis April 1987 in 179 Tagen auf der Lloyd Werft in Bremerhaven
Filmvortrag der Schiffahrtsgeschichtlichen Gesellschaft Bremerhaven e. V. in Kooperation mit dem Stadtarchiv Bremerhaven, dem Deutschen Schiffahrtsmuseum (DSM), dem Heimatbund der »Männer vom Morgenstern«, dem Nautischen Verein zu Bremerhaven und dem VDI Unterweser Bezirksverein
mehr

MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Veranstaltungen im Oktober
Alle Veranstaltungen
Archiv

PDF: Programmflyer 2017/2018 (2,4 MB)

Inhaltsbereich überspringen

Holländische Klappbrücke

Eine Verbindung zwischen der Stadt und dem Museum

Holländische Klappbrücke
Als am Alten Hafen das Columbus-Center entstand, wurde auch eine Fußgängerverbindung zum Freilichtmuseum geschaffen. Sie besteht aus drei Teilen: Eine Rampe überquert die Columbusstraße, und eine daran anschließende Treppe führt auf die Ebene einer Zugbrücke über den Museumshafen. Die Zugbrücke, eine Stahlkonstruktion, wurde nach holländischem Vorbild 1977/78 gebaut. Sie überspannt eine Durchfahrt von 13.50 Metern, eine Breite, die für die größten Museumsschiffe des Deutschen Schiffahrtmuseums ausreicht, wenn sie zum Docken den Museumshafen verlassen müssen.

Lageplan

Interaktiver Lageplan

Interaktiver Lageplan
mehr