Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen

Social Media

  • Externer Link:
  • Externer Link:
  • Externer Link:

Veranstaltungen

21. Januar 2018

Schätze aus unserer Sammlung
‚Bremer Kogge‘ und ‚Darßer Kogge‘. Zwei Schiffswracks, die Geschichte schrieben.
mehr

18. Februar 2018

Macht und Pracht historischer Raumausstattungen: Arthur Fitgers monumentaler Gemälde-Zyklus
Vortrag von Eva-Maria Bongardt
mehr

22. Februar 2018

NS-Provenienzforschung in Norddeutschland
mehr

MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Veranstaltungen im Dezember
Alle Veranstaltungen
Archiv

PDF: Programmflyer 2017/2018 (2,4 MB)

Inhaltsbereich überspringen

Holländische Klappbrücke

Eine Verbindung zwischen der Stadt und dem Museum

Holländische Klappbrücke
Als am Alten Hafen das Columbus-Center entstand, wurde auch eine Fußgängerverbindung zum Freilichtmuseum geschaffen. Sie besteht aus drei Teilen: Eine Rampe überquert die Columbusstraße, und eine daran anschließende Treppe führt auf die Ebene einer Zugbrücke über den Museumshafen. Die Zugbrücke, eine Stahlkonstruktion, wurde nach holländischem Vorbild 1977/78 gebaut. Sie überspannt eine Durchfahrt von 13.50 Metern, eine Breite, die für die größten Museumsschiffe des Deutschen Schiffahrtmuseums ausreicht, wenn sie zum Docken den Museumshafen verlassen müssen.

Lageplan

Interaktiver Lageplan

Interaktiver Lageplan
mehr