Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen
Inhaltsbereich überspringen

Häuser, Türme und Schiffe – gebaut aus Beton

Paul Kossel, Pionier des Betonbaus 1874–1950

Häuser, Türme und Schiffe – gebaut aus Beton
Nils Aschenbeck
Delmenhorst/Berlin: Aschenbeck & Holstein Verlag
Herausgegeben vom Bauindustrieverband Bremen–Nordniedersachsen e.V.

1. Auflage 2003, 144 Seiten, 117 Abbildungen, 21 x 24 cm, Hardcover mit farbigem Umschlag, 650 g
19,80 EUR Kaufen
Unsere Lieferbedingungen

Zum Inhalt
Den Ruhm ernten andere: Wenn Neubauten entstehen, werden Bauherren und Architekten gefeiert – und Bauunternehmen meist vergessen. Paul Kossel, Bremer Bauunternehmer in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, hat gezeigt, wie sehr ein Unternehmer kreativ und innovativ tätig werden kann. Kossel konnte sich seine Märkte selbst erobern – mit Hilfe eigener Patente und eigener Verfahren. Stets hat er Neues ausprobiert, stets ist er bis an die Grenze des technisch Möglichen gegangen.

Dank eines umfangreichen Foto-Nachlasses lässt sich das unternehmerische Wirken Paul Kossels bis ins Detail nachvollziehen. Der Blick auf das herausragende und beispielhafte Unternehmen Paul Kossel & Cie., dessen »Schnellbau Kossel«-Verfahren europaweit zum Einsatz kam, belegt, dass man die Rolle der Bauindustrie und der Bauindustriellen im Baugeschehen nicht gering schätzen darf.