Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen

Social Media

  • Externer Link:
  • Externer Link:
  • Externer Link:

Veranstaltungen

05. Mai – 06. Mai 2018

Einladung zur Mitgliederversammlung
Zum Rahmenprogramm der Mitgliederversammlung
mehr

05. Mai 2018

Ohne Schiffe, keine Stadt! – Flüsse als Hauptträger des vorindustriellen Schwerlasttransportes
Vortrag von Lars Kröger
mehr

06. Mai 2018

Gegen den Strom – Flussschifffahrt im Mittelalter
Ausstellungseröffnung am 06.05.2018
mehr

MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Veranstaltungen im April
Alle Veranstaltungen
Archiv

PDF: Programmflyer April-Juli 2018 (1,2 MB)

Inhaltsbereich überspringen

Forschungsschwerpunkt B: »Materialität«

title

Der These folgend, dass sich Kultur und Identität in Artefakten manifestieren und untersuchen lassen, unterliegen Artefakte sozialen Konventionen und sekundären Verwendungszwecken, d.h. sozialem und funktionalem Wandel. Gleiches gilt für ihre Bewertung als Zeugnisse der Vergangenheit in ihrer Bedeutung für die Gegenwart. Im Rahmen von »Forschungsschwerpunkt B: Materialität« fungieren die als Objekte als Ausgangspunkt der Untersuchungen. Sie werden in Beziehung zueinander sowie zum Raum und zum Akteur gesetzt und sind somit Teil kultureller Systeme und Ordnungen. Davon abgeleitet wurden folgende Kernfragen definiert:

  • Wie und in welcher Form von Materialität wirken sich schiffsbasierter Wissens-, Kultur- und Objekttransfer aus?
  • Wie können materielle Überlieferung der Geschichte der Meeresnutzung und Schifffahrt als Quelle der Forschung bestmöglich erhalten und erschlossen werden?