Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen

Social Media

  • Externer Link:
  • Externer Link:
  • Externer Link:

Veranstaltungen

22. Oktober 2017

Schätze aus unserer Sammlung
Frederic Theis: Zwischen Kogge und Galeone. Schiffbau vom Mittelalter bis in die Frühe Neuzeit.
mehr

26. Oktober 2017

Podiumsdiskussion zum »Meeresatlas«
Meer oder weniger? Ein Abend über die Bedeutung und Bedrohung der Weltmeere
mehr

07. November 2017

Generalumbau der QUEEN ELIZABETH 2 vom Oktober 1986 bis April 1987 in 179 Tagen auf der Lloyd Werft in Bremerhaven
Filmvortrag der Schiffahrtsgeschichtlichen Gesellschaft Bremerhaven e. V. in Kooperation mit dem Stadtarchiv Bremerhaven, dem Deutschen Schiffahrtsmuseum (DSM), dem Heimatbund der »Männer vom Morgenstern«, dem Nautischen Verein zu Bremerhaven und dem VDI Unterweser Bezirksverein
mehr

MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Veranstaltungen im Oktober
Alle Veranstaltungen
Archiv

PDF: Programmflyer 2017/2018 (2,4 MB)

Inhaltsbereich überspringen

»... durch der Stürme böses Wetter ...«

23. Mai 2015

»... durch der Stürme böses Wetter ...«Anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) hat das Deutsche Schiffahrtsmuseum (DSM) – Leibniz-Institut für deutsche Schifffahrtsgeschichte seine Ausstellungseinheit zur Seenotrettung neu konzipiert. Seit mehreren Jahren ist das Deutsche Schiffahrtsmuseum mit der DGzRS und mit der Besatzung des in Bremerhaven stationierten Rettungskreuzers Hermann Rudolf Meyer freundschaftlich verbunden.

Neben den Großobjekten, die sich bereits vorher in der Ausstellung zur Seenotrettung befanden, sind jetzt bisher nie gezeigte Exponate aus dem DSM-Magazin hinzugekommen: Als zentrale Objekte stehen sie für die Geschichte der Seenotretter. Am Beispiel einzelner Aspekte werden die technischen Entwicklungen von Hilfsmitteln bis in die Gegenwart gezeigt und die Wahrnehmung von Seenotrettung zu verschiedenen Zeiten thematisiert. 

Zur neu gestalteten Ausstellung "Seenotrettung" ist eine  44-seitige Broschüre mit ausgewählten Exponaten aus der Ausstellung entstanden, die in einem historischen Kontext verortet sind. Das limitierte Begleitheft mit einer Auflage von 500 Stück ist im DSM gegen eine Spende an die DGzRS in Höhe von 5,00 Euro erhältlich
 

Wissenschaftliche Verantwortung

Prof. Dr. Sunhild Kleingärtner
Geschäftsführende Direktorin
Tel. 0471 48207 49
Fax. 0471 48207 55
kleingaertner at dsm.museum