Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen
Inhaltsbereich überspringen

Deutsches Schiffahrtsarchiv 31, 2008

Wissenschaftliches Jahrbuch des Deutschen Schiffahrtsmuseums

Deutsches Schiffahrtsarchiv 31, 2008
Bremerhaven: Deutsches Schiffahrtsmuseum; Wiefelstede: Externer Link: Oceanum Verlag
Redaktion: Erik Hoops, M.A. (verantwortlich), Ursula Feldkamp, M.A.

Arnold Kludas, Leiter Bibliothek des Deutschen Schiffahrtsmuseums
1976–1992, zum 80. Geburtstag am 18. Oktober 2009.

1. Auflage 2009, 448 Seiten, 237 Abbildungen, davon 72 in Farbe, 16,5 x 24 cm, Hardcover, gebunden, 1125 g
With English Summaries; avec des résumés français.

ISSN 0343-3668 ISBN 978-3-86927-031-9
23,50 EUR Kaufen
19,50 EUR im Abonnement
Unsere Lieferbedingungen

Zum Inhalt

Klaus-Peter Kiedel und Lars U. Scholl:
 »Ich war hingerissen ...« Arnold Kludas zum 80. Geburtstag → S. 9–15 Externer Link: PDF

SEESCHIFFFAHRT, REISEN, ENTDECKUNGEN
Hartmut Nöldeke: Mit dem Vermessungsschiff MÖWE zwei Jahre in der Südsee (1898–1899). Zur Biografie des Schiffsarztes Dr. med. Manfred Nahm (1867–1933) → S. 17–62
Christian Ostersehlte: Die TITANIC-Katastrophe als Wendepunkt der Rettungsbootfrage → S. 63–124
Harald Focke: Gute Schiffe, schlechte Zahlen? Zur Rentabilität der Transatlantikliner des Norddeutschen Lloyd nach dem Zweiten Weltkrieg → S. 125–184

SCHIFF- UND BOOTSBAU
Wolfgang Walter: Ein Vierteljahrhundert danach. Gedanken zur Schließung der AG »Weser« in Bremen im Jahre 1983 → S. 185–203

KUNSTGESCHICHTE
Lars U. Scholl und Rüdiger von Ancken: Der Marinemaler Geo Wolters (1866–1943) → S. 205–238
Hans-Walter Keweloh: Das Gemälde »Flöße auf der Weichsel« von Friedrich Kallmorgen. Ein Dokument zur Weichselflößerei und zur Geschichte des Holzhandels → S. 239–254

QUELLENKUNDE
Jochen Haas: Stürme auf See und Dürren an Land. Zur Wetter- und Witterungsrekonstruktion im frühmittelalterlichen Nordwest- und Westeuropa nach Schriftquellen → S. 255–287

ZEITZEUGNISSE UND MISZELLEN
Jürgen W. Schmidt: Ludwig von Wolzogen, Herzog Eugen von Württemberg und die Denkschrift über die Abwehr einer russischen Seelandung in Ostpreußen → S. 289–303
Lars U. Scholl: Bernhard Blanke (1818–1877): Kapitän und Hafenmeister in Bremerhaven → S. 305–318
Hermann Winkler: Als Schiffsjunge auf einem Schoner in der Ostsee. Ein Seefahrtsbericht des Chronisten Bruno Kaiser → S. 319–326
Hans Constabel: Zeitsplitter. Erinnerungen an die Seefahrt in den 1940er Jahren → S. 327–352
Wolfgang Rudolph: Maritim-kulturelle Innovationen im Ostseeraum zu Beginn des 21. Jahrhunderts 
→ S. 353–362

VORTRÄGE
»Historische meteorologische und meereskundliche Forschungen in hohen Breiten«
Vorträge, gehalten auf der Tagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizer Meteorologischen Gesellschaften (DACH 2007), Sitzung 07, Hamburg, 12. September 2007
Gerd Wegner: Meteorologisches und Ozeanographisches aus der »Grönlandfahrt« → S. 365–377
Reinhard A. Krause: Meteorologie und Geomagnetik als Auslöser der internationalen Polarforschung 
→ S. 378–396
Cornelia Lüdecke: Über die globale Verteilung von Luftdruck und Temperatur am Beispiel des Ersten Internationalen Polarjahres 1882/1883 → S. 397–411
Walter Lenz: Wilhelm Brennecke, Pionier der südozeanischen Tiefenzirkulation, und seine Rolle beim desaströsen Ende der Zweiten Deutschen Südpolar-Expedition 1911/1912 → S. 412–420
Hans Steinhagen: Verlauf und Ergebnisse der Spitzbergen-Expedition von Kurt Wegener und Max Robitzsch, 1912/1913 → S. 421–433
Karl-Heinz Bernhardt: Zur Erforschung der polaren troposphärischen Grundschicht vor dem Zweiten Internationalen Polarjahr 1932/1933 → S. 434–448