Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen
Inhaltsbereich überspringen

Deutsches Schiffahrtsarchiv 20, 1997

Wissenschaftliche Zeitschrift des Deutschen Schiffahrtsmuseums

Deutsches Schiffahrtsarchiv 20, 1997
Bremerhaven: Deutsches Schiffahrtsmuseum; Hamburg: Ernst Kabel Verlag
Redaktion: Dr. Uwe Schnall, Ursula Feldkamp, M.A.

1. Auflage 1997 (ersch. 1998), 567 Seiten, 299 Abbildungen, teils farbig, 16,5 x 24 cm, Hardcover, gebunden, 1080 g
With English Summaries; avec des résumés français.

ISSN 0343-3668ISBN 3-8225-0479-3
23,50 EUR Kaufen
Restbestand des DSM.
Unsere Lieferbedingungen

Zum Inhalt

Zwanzig Bände Deutsches Schiffahrtsarchiv → S. 7–8

KUNSTGESCHICHTE
Gerlinde de Beer: Ein Backhuysen-Gemälde im Deutschen Schiffahrtsmuseum. I: Der kunsthistorische Aspekt → S. 9–28 Externer Link: PDF
Albrecht Sauer: Ein Backhuysen-Gemälde im Deutschen Schiffahrtsmuseum. II: Der schiffahrtshistorische Aspekt → S. 29–48 Externer Link: PDF
Heinrich Stettner: Schiffe, in Holz geschnitten. Maritime Buchillustrationen zu Maximilians »Weißkunig«, seinem »Teuerdank« und zu Petrarcas »Trostspiegel« aus der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts → S. 49–78 Externer Link: PDF
Ekhart Berckenhagen: Narrenschiffe, Barken des Heils, Gondeln der Lust, Todesnachen → S. 79–128

SEESCHIFFAHRT
Walter A. Kozian: Katastrophenwinter vor Kap Hoorn im Jahre 1905 → S. 129–168 Externer Link: PDF
Klaus-Peter Kiedel: Feeder im Sommerloch. Eindrücke vom sommerlichen Alltag auf einem Containerschiff in der Skandinavienfahrt → S. 169–182 Externer Link: PDF

SOZIALGESCHICHTE
Susanne Schramm: Kapitänsfrauen auf Großer Fahrt. Die Bordtagebücher von Eugenie Rosenberger und Mimi Leverkus → S. 183–218
Ursula Feldkamp: Die ersten Schiffskrankenschwestern → S. 219–240 Externer Link: PDF

MARINE
Frank Adam: Desaster am Strand. Die britischen amphibischen Unternehmungen an der Kanalküste während des Ersten Koalitionskrieges 1793–1798 → S. 241–260
Volker Hartmann und Hans-Joachim Maurer: Die METEOR. Vom Musik-Vergnügungsdampfer der HAPAG zum Lazarettschiff in Eismeer und Ostsee → S. 261–296 Externer Link: PDF
Eberhard Rössler: Die deutschen Uboot-Konstruktionsbüros → S. 297–340

NAVIGATION
Uwe Schnall: Probleme der praktischen Navigation auf den neuen Seewegen um die Erde im 16. Jahrhundert → S. 341–358

FISCHEREI UND WALFANG
Klaus Barthelmess: Die Fauth'sche Versuchsanlage auf der norwegischen Walfangstation Hestnes 1938/39. Ein Beitrag zu den Autarkiebestrebungen im »neuen deutschen Walfang« → S. 359–372
Ingo Heidbrink: Berufsentwicklung in der deutschen Hochseefischerei. Teil 1: Deckspersonal → S. 373–394 Externer Link: PDF

POLAR- UND MEERESFORSCHUNG
Reinhard A. Krause: Sir John Franklin: Ein Rückblick zu seinem 150. Todestag → S. 395–420 Externer Link: PDF
Karl-Heinz Arnold und Reinhard A. Krause: Soziale Psychiatrie im Treibeis: Das Schicksal der Mannschaft der HANSA → S. 421–436 Externer Link: PDF
Gerd Wegner: »Ursache der Entlassung war: Verlust des Schiffes«. Gedanken auf einer Reise im Ostgrönlandstrom → S. 437–444 Externer Link: PDF

SCHIFFSARCHÄOLOGIE
G.E. Dubrowin: Kalfatklammern als Indikatoren in der norddeutschen und Nowgoroder Schiffbautradition im Mittelalter → S. 445–458 Externer Link: PDF
Maik-Jens Springmann: Ein Wrack des 16. Jahrhunderts bei Mukran, Rügen → S. 459–486

SCHIFF- UND BOOTSBAU
Hans-Walter Keweloh: Traditionelle Boote in Deutschland. 6: Der Trog – ein Bootstyp vom Niederrhein 
→ S. 487–502 Externer Link: PDF
Wolfgang Rudolph: Bootsmotorenbau im deutschen Küstengebiet (bis 1945). Teil 2: Die Nordseeregion 
→ S. 503–530 Externer Link: PDF

Deutsches Schiffahrtsmuseum – Jahresbericht 1996 → S. 531–552 Externer Link: PDF

Deutsches Schiffahrtsarchiv – Titelregister der Bände 1–20 → S. 553–567