Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen
Inhaltsbereich überspringen

Deutsche Schiffahrt 2.2011

Informationen des Fördervereins Deutsches Schiffahrtsmuseum e.V.

Deutsche Schiffahrt 2.2011
33. Jahrgang, 2011, Heft 2
Redaktion: Klaus-Peter Kiedel

32 Seiten, reich illustriert, 15,9 x 23,5 cm, geheftete Broschur, durchgehend vierfarbig
ISSN 0723-9440
1,50 EUR Kaufen
Unsere Lieferbedingungen

Zum Inhalt

Oliver Brosenne: Notschlepper Nordsee – 28 Tage mit der NORDIC auf See

Lars U. Scholl: Franz Wilhelm Junghuhn (1809–1864) – Arzt, Naturforscher und Forschungsreisender

Hanna Thamm: Der Förderverein des Deutschen Schiffahrtsmuseums – Ein Verin, der auch Hundertjährige begeistert!

Sabine Schulz: Labskaus, Lotsenzentrale und Reeperbahn – Ein attraktives Rahmenprogramm begleitete auch die diesjährige Mitgliederversammlung

Lars U. Scholl: Friedel Anderson – Der führende Realist unter den norddeutschen Malern stellt im DSM aus

Stefanie Schmidt: Was ein Stück Holz erzählen kann

Albrecht Sauer: Erneuter Glücksfall für die Bibliothek: Erwerb der »Großen Reisen« (1590–1634) aus dem Verlagshaus de Bry

Klaus-Peter Kiedel: DSM-Archiv übernimmt bedeutende Sammlung zur Geschichte der Hamburg-Amerika Linie (Hapag)

Erik Hoops: Neues aus der Redaktion

Notizen aus dem DSM