Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen
Inhaltsbereich überspringen

Deutsche Schiffahrt 1.2016

Informationen des Fördervereins Deutsches Schiffahrtsmuseum e.V.

Deutsche Schiffahrt 1.2016
38. Jahrgang, 2016, Heft 1
Redaktion: Erik Hoops

32 Seiten, reich illustriert, 15,9 x 23,5 cm, geheftete Broschur, durchgehend vierfarbig
ISSN 0723-9440
1,50 EUR Kaufen
Unsere Lieferbedingungen

Zum Inhalt


Dreieinhalb Jahrzehnte für die DEUTSCHE SCHIFFAHRT. Interview des Fördervereins-Vorsitzenden Dietrich Schütte mit Herrn Klaus-Peter Kiedel

Detlef Brinkmann:
 Gegen Zar und Kaiser. Theodor Lerner – der »Nebelfürst« im Spannungsfeld imperialistischer Interessen

Manfred Ernst: Das »Gespensterschiff« in Bremerhaven. Eine schwimmende Folterstätte der Nationalsozialisten – Teil 1

Günther Kuhl: Wohnschiffe als Lösungsansatz für die Unterbringung von Asylanten

Tobias Goebel und Talip Törün: Die Arbeitsgruppe »Wissen auf Reisen« im Deutschen Schiffahrtsmuseum

Imke Engelbrecht und Kirsten Darby: »Ship & Sound« – Hörstationen für den Hochseebergungsschlepper SEEFALKE

Jana Stone: MARUM – Zentrum für Marine Umweltwissenschaften der Universität Bremen

Jenny Sarrazin: »Windstärke 10« – Cuxhavens maritimes Museum

Notizen aus dem DSM