Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen
Inhaltsbereich überspringen

Deutsche Schiffahrt 1.2012

Informationen des Fördervereins Deutsches Schiffahrtsmuseum e.V.

Deutsche Schiffahrt 1.2012
34. Jahrgang, 2012, Heft 1
Redaktion: Klaus-Peter Kiedel

32 Seiten, reich illustriert, 15,9 x 23,5 cm, geheftete Broschur, durchgehend vierfarbig
ISSN 0723-9440
1,50 EUR Kaufen
Unsere Lieferbedingungen

Zum Inhalt

Dietrich Peter Kleine: ALEXANDER VON HUMBOLDT II – Ein Traum wurde Wirklichkeit

Karl-Heinz Hochhaus: Frischwassererzeugung auf Fracht- und Passagierschiffen

Lars U. Scholl: Abschied

Ursula Warnke: Erste Maßnahmen zur Umsetzung des Masterplans

Albrecht Sauer: Sonderausstellung »Zeit auf See. Chronometer und ihre Schöpfer: High-Tech aus drei Jahrhunderten«

Mike Belasus: Das Pilot-Projekt »Bedrohtes Bodenarchiv Nordsee« des Deutschen Schiffahrtsmuseums

Jana Gelbrich: Warum es besser ist, wenn man nichts sieht ... – Hintergründe zur derzeitigen Erhaltung der 2007 am Teerhof in Bremen geborgenen Weserlastkähne

Hans-Walter Keweloh: 25. Deutscher Flößertag und 20 Jahre Deutsche Flößerei-Vereinigung – Eine Ausstellung und ihre Folgen

Erik Hoops: Neues aus der Redaktion

Notizen aus dem DSM