Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen

Social Media

  • Externer Link:
  • Externer Link:
  • Externer Link:

Veranstaltungen

23. September – 24. September 2017

Hanse 1380 – Ein digitales Lernspiel rund um die Bremer Kogge
Forschungsmeile Maritime Woche
mehr

28. September 2017

Feierabendtörn zum Weltschifffahrtstag
Anlässlich des Weltschifffahrtstages am 28. September 2017 startet das Deutsche Schiffahrtsmuseum (DSM) eine neue Veranstaltungsreihe. Beim Feierabendtörn mit Beginn um 18 Uhr geht es künftig um spannende Themen der Schifffahrtsgeschichte mit aktuellem Bezug. Dazu talken jeweils eine Wissenschaftlerin oder ein Wissenschaftler des Museums und ein Gast mit den Besucherinnen und Besuchern in lockerer Atmosphäre – Feierabend-Drink inklusive.
mehr

04. Oktober 2017

Herbst-Ferienkurs: Thema Wal
„Von Walen und Walfängern"
mehr

MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Veranstaltungen im September
Alle Veranstaltungen
Archiv

PDF: Programmflyer Sommer 2017 (4,5 MB)

Inhaltsbereich überspringen

Laterne vom Feuerschiff FEHMARNBELT

Laterne vom Feuerschiff FEHMARNBELT

Das Feuerschiff FEHMARNBELT wurde als Dreimastschoner mit Notbeseglung in den Jahren 1904 und 1905 bei der A G »Weser« in Bremen gebaut und war als Stammfeuerschiff für die Station Fehmarnbelt bestimmt. 1965 wurde es umbenannt in RESERVE KIEL und bis 1967 zeitweise auf der Position des neuen Leuchtturms Kiel eingesetzt, bevor es 1968 in Bremerhaven abgewrackt wurde.

Die Kennung und die Position von Feuerschiffen sind auf den Seekarten eingetragen. Ihre Kennung zeigen sie durch morseähnliches Aufleuchten des Leuchtfeuers an. So können vorbeifahrende Schiffe ihren Kurs kontrollieren.

Die Laterne des Feuerschiffes FEHMARNBELT stand auf einem 16 m hohen Mast und war daher in einem Umkreis von etwa 20 km zu sehen. Zunächst war sie mit Gasglühlicht ausgestattet, wurde aber 1928 auf elektrischen Betrieb umgestellt.

Als einziges erhaltenes Teil der FEHMARNBELT kam die Laterne mit dem Mastoberteil 1980/1981 in das Freigelände des Deutschen Schiffahrtsmuseums.

Lageplan

Interaktiver Lageplan

Interaktiver Lageplan
mehr